Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. Mai 2005, 17:46

Software::Desktop

SymphonyOS: Firefox als Desktopumgebung

Mit SymphonyOS steht ein weiteres Debian-Derivat zur Verfügung, zwar mit üblichen Zielen, aber mit ungewöhnlicher Umsetzung.

Auszug des Desktopkonzepts

Auszug des Desktopkonzepts

SymphonyOS begann seine Entwicklung im März 2005 auf Basis von Knoppix und Debian GNU/Linux.

Die Ziele der jungen Distribution lesen sich wie aus den Händen so mancher Marketing-Abteilung: SymphonyOS soll dem Anwender ein schlankes System bieten und ihm dabei Linux mit einer einfachen Installation und benutzerfreundlicher Anwendung näherbringen. Doch während dies für die meisten Distributionen die Bereitstellung der Arbeitsumgebungen Gnome oder KDE mit zahlreichen Zusatzwerkzeugen bedeutet, geht SymphonyOS andere Wege.

Die Distribution, die nach Angaben der Entwickler auch nach größtmöglicher Debian-Kompatibilität strebt, enthält an Stelle von KDE und Gnome eine Desktopumgebung namens Mezzo, die Mozillas Gecko-Engine zur Darstellung, IceWM als Fenstermanager und ROX als Dateimanager einsetzt. Zur Zielgruppe gehört der unerfahrene Heimanwender genau wie der kleine Büro-Arbeitsplatz.

In Verbindung mit einem lokalen HTTP-Server und einer abgespeckten Gecko-Engine sind die Basis-Anwendungen und die Desktopumgebung der Distribution im Wesentlichen in HTML und Perl geschrieben. Dieses Orchestra genannte Konzept eröffnet allerdings noch weitere Möglichkeiten: Flash- und Java-Anwendungen oder XUL-Oberflächen sind dafür Beispiele, denn die gesamte Plugin-Architektur von Firefox ist verfügbar.

Für die erste Version ist eine Paketverwaltung auf Orchestra-Basis in der Entwicklung, die von einem Online-Depot an Symphony-Paketen gespeist werden soll, sich aber ebenfalls noch in Entwicklung befindet. Für die fernere Zukunft ist die Erweiterung der Gecko-Engine denkbar, um für die Applikationsentwicklung über HTML hinaus zu gehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 32 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Keine gute Sache (PsyBlade, Do, 12. Mai 2005)
Re[3]: Keine gute Sache (PsyBlade, Do, 12. Mai 2005)
Re[2]: Keine gute Sache (abc, Do, 12. Mai 2005)
Re[3]: http (uk, Mi, 11. Mai 2005)
Re: xul based desktop (Johannes Rohr, Mi, 11. Mai 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung