Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 19. Juni 2006, 17:52

Gemeinschaft::Konferenzen

GUADEC 2006 und GPLv3-Konferenz in Katalonien

An kommenden Wochenende finden in der spanischen Provinz Katalonien zwei Konferenzen über freie Software statt.

Die 7. GUADEC wird vom 24. bis 30. Juni in der katalanischen Stadt Vilanova i la Geltrú in Spanien, ca. 45 km südlich von Barcelona, stattfinden. In Zusammenarbeit mit dem »Büro für die Informations- und Kommunikationsgesellschaft« der katalanischen Provinzregierung will die einwöchige Veranstaltung eine der »führenden Entwicklerkonferenzen des Jahres« rund um freie und Open-Source-Software sein.

Das offizielle Programm wird in drei Phasen untergliedert sein: das »Kennenlern-Wochenende« (24. und 25.6.), die »GUADEC-Kernkonferenz« (26. bis 28.6.) und die »After Hours« (29. und 30.6.). An den »Kerntagen« werden jeweils drei parallele Vortragsreihen mit den Titeln »Showcase« (Präsentationen), »Topaz« (GNOME 3.0) und »Tangle« (Gemischtes) stattfinden. Jim Gettys – Vizepräsident Softwareentwicklung des OLPC-Projektes – wird auf der GUADEC unter anderem den aktuellen Stand der Entwicklung des »100-Dollar-Laptops« vorstellen. Der Eröffnungsvortrag der GUADEC 2006 wird von Jeff Waugh gehalten.

Zuvor findet in Barcelona am 22. und 23. Juni die dritte Internationale GPLv3-Konferenz statt. Zwei Tage lang wollen unter anderem der Präsident der FSF, Richard Stallman, Eben Moglen, Georg Greve und Harald Welte, Gründer von gpl-violations.org, über die Aspekte der neuen Lizenz diskutieren. Das komplette Vortragsprogramm ist in Englisch gehalten. Der Eintritt zur Konferenz ist frei. Um eine Voranmeldung wird allerdings gebeten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung