Login
Newsletter
Werbung

Thema: Clutter Toolkit 1.0.0 veröffentlicht

9 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von blumenwiese am Do, 30. Juli 2009 um 09:32 #
0
Von Lars Otte am Do, 30. Juli 2009 um 13:23 #
Mutter=Metacity+Clutter,
Gnome3 wird Mutter verwenden,
bedeutet das jetzt, das das Clutter-Toolkit der Nachfolger von GTK2 ist?
Man hört ja praktisch nix über GTK3...
Ich wüsste gerne genaues, Danke.
  • 0
    Von blumenwiese am Do, 30. Juli 2009 um 13:47 #
    GTK+ ist ein Widget-Toolkit, Clutter ein Animationsframework, beide ergänzen sich. Man kann auch GTK+ Widgets mit Clutter animieren. Oder ein eigenes Toolkit auf Clutter-Basis implementieren, wie das NBTK. Vor allem die Shell von GNOME 3.0 wird Clutter verwenden, wohl auch die Spiele, z.B. so, oder wie das Landkartenwidget zur Geolokalisierung von libchamplain, oder ein Coverflow-View im Rhythmbox. Clutter ist quasi sowas wie Core Animation bei Apple.

    GTK+ 3 wird erstmal die deprecated Symbole rauswerfen, die bis GNOME 3.0 im März 2010 vollständig aus den GNOME-Apps entfernt werden sollen und dann das Zeug reinnehmen, was bisher in separaten git-branches entwickelt wird, wie eine CSS-basierte Theming-API etc.

    0
    Von Clutter Vs Qt am Do, 30. Juli 2009 um 14:41 #
    Qt hat ja auch Animations-Zeugs. Ich hab weder mit dem von Qt noch Clutter was gemacht, würde aber gerne wissen iwe sich das vergleicht. Ist es gleich mächtig? Ist es gleich performant? Schauts aus als ob es irgendwann gleich mächtig/performant sein wird? Wo liegen die Unterschiede?
0
Von egal am Fr, 31. Juli 2009 um 09:12 #
'Fließkommazahlen': Das Komma fliesst nicht, es gleitet, daher Gleitkommazahlen.
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung