Login
Newsletter
Werbung

Do, 27. Juli 2017, 09:45

Software

Petition für Flash als Open Source

Adobe hat bekannt gegeben, dass Flash Ende 2020 komplett eingestellt wird. Auf Github fordert eine Petition die Freigabe des Codes.

Mirko Lindner

Flash hat ab 1998 das Internet revolutioniert. Mit der Ankündigung der Einstellung geht somit auch eine Ära des Internets zu Ende. Während sich Browser-Hersteller zusammen mit Adobe Gedanken machen, wie der Übergang zu einem Internet gänzlich ohne Flash zu gestalten sei, erregt auf GitHub eine Petition mit dem Ziel, Adobe möge Flash als Open Source freigeben, viel Aufsehen. Der Hauptgrund für dieses Anliegen ist die Erhaltung von Teilen der Historie des Internet, die mit dem Verschwinden des Flash-Player nur noch schwer zugänglich wären.

Adobe ruft in seiner Ankündigung der endgültigen Einstellung Web-Entwickler zwar dazu auf, ihre mit Flash-Inhalten versehenen Seiten in moderne Web-Technologien zu überführen, jedoch wird dies realistisch betrachtet nur bei einem kleinen Prozentsatz der Gesamtmenge Flash-basierter Seiten stattfinden. Damit verschwindet eine große Anzahl an Spielen, Videos und Bildungsangeboten einfach aus dem Grund, dass sie nicht mehr zugänglich sind. Auch als Kunstform gesteht der Initiator Flash eine gewisse Relevanz zu. Die Petition zielt auf die Freigabe des Codes, um aus archivarischer Sicht diese Zeitspanne in der Geschichte des Internets für zukünftige digitale Archäologen zu erhalten.

Was genau mit dem Code passieren soll, falls er freigegeben wird, ist noch völlig offen. Die Ideen reichen von der Möglichkeit, das Format swf/fla nach HTML5, Canvas, Webgl und Webassembly zu konvertieren bis hin zu einem eigenständiger offenen Player oder gar einem eigenen Browser. Offenem Code seien kaum Grenzen gesetzt, so die Petition.

Dem Initiator der Petition ist klar, dass es Teile der Technologie gibt, die Adobe nicht freigeben wird. Diese sollen einfach ausgelassen und gekennzeichnet werden, sodass man diese Teile, sofern sie essentiell sind, mit Open-Source-Technologien ersetzen oder anderweitig umgehen kann. Der Petition zustimmen kann man, indem man rechts oben auf der Seite einen Stern vergibt. Dazu ist allerdings ein GitHub-Konto erforderlich. Bisher haben über 1.400 Menschen die Petition unterschrieben. Der Initiator bittet zudem, interessante Links zu Flash und seiner Geschichte und weitere Gründe für eine Offenlegung des Codes auf der Seite einzustellen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 32 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Adobe und OpenSource (timm, Sa, 29. Juli 2017)
Re[3]: Adobe und OpenSource (Irgenwann emulieren wir euch a, Sa, 29. Juli 2017)
Was viele vergessen: (HoHoHo, Fr, 28. Juli 2017)
Re: nicht nur negatives (___#, Fr, 28. Juli 2017)
Re: Nicht verstanden um was es geht! (___#, Fr, 28. Juli 2017)
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung