Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. November 1999, 00:00

Wie binde ich eine Uhr oder XLoad in das Panel ein?

demon

XLoad ins Panel einbinden

Zuerst erstellen Sie ein Verzeichnis in Ihrem home-Verzeichnis und nennen es z.B. Leiste. Dort können sie dann alle Elemente ablegen, die auf die Taskleiste kommen sollen.

Nun erstellen Sie einen Link mit Eigenschaften. Als Namen geben sie z.B. xload.kdelnk ein. OK drücken.

Dann klicken Sie das neuerstellte Symbol mit der rechten Maustaste an und wählen Eigenschaften aus.

Kartei (Reiter) Ausführen wählen, und folgende Zeilen eingeben:

Ausführen: xload

In Panel einbetten (Ausführen): xload -nolabel -fg green -bg black -hl red -update 1 -geometry 25x25

In Panel einbetten (Fenster-Titel): xload

Mit OK bestätigen.

Klicken Sie jetzt mit der mittleren Maustaste das geänderte Symbol an und halten Sie diese Taste gedrueckt. Dabei plazieren Sie das Element auf dem Panel und lassen die Taste los.

Nun haben Sie xload in das Panel eingebunden. :o)

Uhr ins Panel einbinden

Die Schritte, um eine Uhr einzubinden, gleichen den oben beschriebenen. Der einzige Unterschied sind die Eigenschaften für xclock.

Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3.

Ausführen: xclock

In Panel einbetten (Ausführen): xclock -padding 0 -bg black -fg green -hl green

In Panel einbetten (Fenster-Titel): xclock

Schritt 5 wiederholen.

Erläuterungen zu den verwendeten Optionen finden Sie in den entsprechenden Man-Pages (man xclock, man xload)...

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung