Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 1. Juli 2010, 16:25

Gemeinschaft

Ergebnisse der zweiten Mozilla-Entwicklerumfrage

Mit der zweiten Entwicklerumfrage wollte das Mozilla-Team vor allem wissen, wie weit die neuen Versionen Firefox 3.6 und Firebug 1.5 bereits verbreitet sind.

Die von den Entwicklern zum Testen eingesetzten Browser

hacks.mozilla.org

Die von den Entwicklern zum Testen eingesetzten Browser

Eine erste Entwicklerumfrage fand im November 2009 statt und ergab, dass sich die Entwickler in der Mozilla-Gemeinschaft mit allen Aspekten der Web-Entwicklung befassen. Dabei werden offene Standards bei den Technologien sehr stark bevorzugt. Firefox ist bei den Entwicklern der am häufigsten eingesetzte Browser für Web-Entwicklung, hauptsächlich wegen seiner Standard-Unterstützung und der Erweiterbarkeit. Als populärstes Entwicklerwerkzeug wurde Firebug genannt.

Die jetzt beendete zweite Umfrage, die über 2200 Teilnehmer hatte, fragte vor allem danach, ob die neuen Versionen Firefox 3.6 und Firebug 1.5 bereits im Einsatz sind. Daneben wurden einige Fragen erneut gestellt. Eine dieser Fragen war, welche Browser und Versionen zum Testen von Webseiten verwendet werden. Führte Firefox 3.5 vor einem halben Jahr noch mit 82%, sackte er inzwischen auf 30% ab. Dafür wurde Firefox 3.6 von 80% der Teilnehmer genannt. Auch die meisten anderen Browser wurden weniger populär, lediglich Chrome konnte leicht auf 62% zulegen. Nach Meinung der für die Umfrage Verantwortlichen werden sich diese Zahlen künftig kaum wesentlich ändern.

93% der Entwickler sind bereits zu Firefox 3.6 gewechselt. Von denen, die bei Firefox blieben, sind auffallend viele Benutzer einer Linux-Distribution, die noch keine aktualisierten Pakete anbietet. Etwa 60% der Entwickler gaben Windows als Hauptplattform an, 23% Linux, etwa 15% Mac OS X und nur wenige eine andere Plattform.

Das neue Firebug 1.5 wurde von 78% der Entwickler bereits genutzt. Dabei gibt es nach wie vor Beschwerden über die mangelnde Stabilität der Erweiterung. Die Teilnehmer gaben aber auch Vorschläge zur Verbesserung der Firebug-Oberfläche zu Protokoll. Die Tatsache, dass mehrere Monate nach der Veröffentlichung von Version 1.5 immer noch eine signifikante Zahl von Benutzern eine ältere Version einsetzt, wollen die Entwickler zum Anlass nehmen, die Veröffentlichungen besser bekannt zu machen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung