Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 15. Mai 2015, 09:14

Software::Spiele

Preis für Raspberry Pi B+ fällt

Ob als Reaktion auf die zunehmende Konkurrenz oder wie angekündigt als Resultat von Optimierungen – die Raspberry Pi Foundation hat den Preis des Modells B+ von ehemals 35 US-Dollar auf 25 US-Dollar reduziert.

RPi Model B+

Raspberry Pi Foundation

RPi Model B+

Der Minirechner Raspberry Pi ist mehr als ein System, das bei Kindern und Jugendlichen die Lust am Experimentieren und Programmieren wecken soll. Kurz, nachdem die Online-Händler Ende Februar 2012 damit begannen, das Gerät auszuliefern, brachen die Webseiten zusammen. Käufer mussten gleich mehrere Wochen auf ihre Lieferung warten. Das Interesse überraschte nicht nur die Initiatoren, sondern auch Mitbewerber. Mittlerweile hat der Erfolg des Rechners auch zahlreiche Konkurrenten auf den Plan gebracht und es bildete sich ein eigenes Ökosystem um den Raspberry Pi. Zeitschriften, Gadgets oder aber Gehäuse stellen nur einen Bruchteil der angebotenen Leistungen für das eigentlich zu Schulungszwecken erdachte System dar. Das immense Interesse spiegelt sich nicht nur direkt in den Verkaufszahlen (über 5 Millionen Stück) wider, sondern auch im Preis.

Wie die Verantwortlichen der hinter dem Gerät stehenden Raspberry Pi Foundation bekannt gaben, wird der Preis des Vorgängermodells ab sofort um knapp 30 Prozent gesenkt. Demnach wird Raspberry Pi Modell B+ künftig nicht mehr 35 US-Dollar, sondern 25 US-Dollar kosten. Als Grund nannte Eben Upton, Initiator des Projektes, Optimierungen in der Produktion des Gerätes, sodass das Modell erheblich günstiger als zuvor produziert werden kann.

Fakt ist allerdings auch, dass das günstige System auch durch eine Reihe an Konkurrenten preislich immer mehr unter Druck gerät. So sorgte in den vergangenen Wochen beispielsweise eine Gruppe von Hardware-Hackern für Aufsehen, als sie mit ihrem »CHIP«-genannten System ein 9 US-Dollar System ankündigten. Mittlerweile hat die Kampagne auf Kickstarter knapp 25.000 Unterstützer und die gesammelte Summe beläuft sich auf über 1,25 Millionen US-Dollar.

Raspberry Pi Modell B+ ist weiterhin bei allen offiziellen Händlern erhältlich. Der deutsche Preis liegt, je nach Anbieter, bei ca. 25 Euro.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung