Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 28. März 2001, 22:02

PR: 100% Schwarzarbeit auf www.ProSieben.de

Ab dem 29. März 2001 gibt es das erste Download-Spiel der motorradfahrenden Comic-Figur "Werner" - auch in einer Linux-Version.

Der Held aus Knöllerup stellt sein Game "100% Schwarzarbeit" zum kostenlosen Download auf www.ProSieben.de bereit. Die Spielregeln sind denkbar einfach. In Knöllerup baut "Werner" einen Turm in Schwarzarbeit. Damit macht er sich die diensteifri-gen Beamten aus der Gegend zum Feind. Sie versuchen, den nicht angemeldeten und nicht genehmigten Bau mit allen Mitteln zu stoppen. Doch "Hau wech - Wer-ner" schlägt zurück. Der auf der Burgmauer postierte und vom User mit der Maus dirigierte "Werner" darf keinen anstürmenden Beamten zu seinen im Hintergrund werkelnden Arbeitern durchkommen lassen, sonst gibt es kein Richtfest. Bewaff-net mit Fliegenklatsche, Pümpel-Armbrust (Gummi-Saugglocken) und einer Moh-renkopf-MG (Schokoküssen) muss der Spieler alias "Werner" alle Angriffe der Beamten abwehren. Das Spiel dauert maximal drei Minuten und eignet sich vor allem für Zwischendurch. Als besonderes Gimmick wird das Spiel auch in einer Linux-Version angeboten. Begleitet wird der "Werner"-Event von einem wöchent-lichen Gewinnspiel bei dem es Preise rund um "100% Schwarzarbeit" zu gewinnen gibt.

"Werners" Schwarzarbeiter-Spiel wurde von der Paraworld AG im Auftrag der ProSieben Digital Media entwickelt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung