Login
Newsletter
Werbung

Thema: OpenMoko-Quellcode angekündigt

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Oh_No am Mi, 14. Februar 2007 um 15:25 #
Ach,

wenn die Werbung es in Deutschland schafft, eine abgestandene 50er- Jahre- Orangenlimonade als "hip" zu verkaufen, klappt das in Spanien bestimmt auch mit nem Handy, das "Popel" heißt - alles ne Frage der offensiven Vermarktung ;-)

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung