Login
Newsletter
Werbung

Thema: Wer entwickelt Debian?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von kaonashi am Fr, 2. Oktober 2009 um 23:41 #
...ist schon echt gut muss ich sagen. Ich arbeite damit jetzt seit etwa eine 3/4-Jahr und bin immer glücklicher damit. Zuvor hatte ich Fedora und Mandriva und beide waren irgnedwann in irgendeiner Form unbenutzbar, auch wenn es meist nur Kleinigkeiten waren. Mit Debian (stable wohlgemerkt) hab ich das nicht. Das läuft und läuft und läuft...

In der Hinsicht ist es wie RHEL, nur das es halt keinen Enterprise-Support hat.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung