Login
Newsletter
Werbung

Thema: Zehn Jahre Wikipedia

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von asfd am Sa, 15. Januar 2011 um 16:54 #

oh weh!! ein freidenker! löscht diesen kommentar. er ist nicht gut für uns opportunistische mitläufer. wikipedia gehört nun mal zum 21. jahrhundert wie rumpelstielzchen zum rumpel.

  • 0
    Von Roadrunner_2011 am Sa, 15. Januar 2011 um 17:06 #

    Heckmeckeckdreckweg hat aber wirklich recht; was alles an Artikeln wegen "irrelevanz" geloescht wurde, ist nicht feierlich; gerade deshalb, weil jeder ein freies "Lexikon" doch haben moechte.
    Bei diesen Loeschaktionen sind nun mal auch wichtige Artikel mit geloescht worden - und das, so empfinde ich das, ist eine Form der Zensur. (ja, es gibt mit Sicherheit auch wirklich unsinnige Artikel)

    Du kannst dir das ganze mal hier anschauen - es lohnt sich.

    http://mirror.fem-net.de/CCC/26C3/mp4/26c3-3699-de-wikipedia_-_wegen_irrelevanz_gelscht.mp4

    Roadrunner

    • 0
      Von Stefan am So, 16. Januar 2011 um 12:18 #

      Na ich habs mir angeschaut und muß sagen: Es lohnt sich nicht wirklich.

      z.B.: "Also ich hab da nen Artikel geschrieben und zwei Tage später wurde er gelöscht"
      Das ist jetzt nicht ganz O-Ton, aber hallo? Vielleicht ist es auch ganz interessant worüber dieser Artikel war?
      Es gibt ja nicht nur schwarz und weiß, also die Löschtrolle und die, die über jeden Mist nen Artikel haben wollen. Und die wollen dann wissen, ob wurde hier wichtige Informationen vernichtet wurden oder obs in seinem Artikel nur über sein persönliches Stofftier ging (siehe anderen Thread hier bei pl).
      Ja und da gabs mehrere solcher Fälle. Und ich frag mich da, wieso hat da keiner nachgehakt?

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung