Login
Newsletter
Werbung

Thema: »Windows Subsystem for Linux 2« unterstützt GUI-Anwendungen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Pete431 am Do, 21. Mai 2020 um 11:07 #

Wir hatten Fälle, die mit parallelisiertem R Code gearbeitet hatte (deutet auf die MKL hin) und auch mit bestimmten Packages, die Microsoft nur für Microsoft R zur Verfügung stellt (ich glaube, das eine war RevoScaleR). Auch hatten wir bereits Probleme mit der Snapshot Versionierung von R, die Microsoft R nutzt. In allen Fällen musste Code umgeschrieben werden um es auf CRAN R laufen zu lassen (teils nur wenige Zeilen Code, teils sehr viel aufwändiger).

Mit anderen Worten, R Open mag unter der GPL stehen, aber teils sind Zusatzprodukte an Microsoft R gebunden und laufen nicht unter CRAN R. Es gibt aber wohl auch Schwierigkeiten der Kompatibilität mit Kernfunktionen, wenn es parallele Verarbeitung und Snapshots betrifft. Mich erinnert das sehr stark an die alte "Embrace, Extend and Extinguish" Strategie.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung