Login
Newsletter

Thema: Welches ist die coolste Programmiersprache?

108 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
mehr Ook
3
Von kloete am Fr, 15. November 2013 um 14:05 #

Natürlich Ook - Brainfuck für Orang-Utans ... Diskussion beendet!

2
Von blubbermal am Fr, 15. November 2013 um 14:22 #

http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-die-beste-programmiersprache#answers

Alles falsch: Ook!
http://de.wikipedia.org/wiki/Ook!

0
Von haha am Fr, 15. November 2013 um 14:27 #

for(;P("\n"),R--;P("!"))for((e=C;e--;P("_"+(*u++/8)%2))P(" | "+(*u/4)%2);

0
Von irgendwer am Fr, 15. November 2013 um 14:37 #

Ich hab mal C gedrückt, weil es die zu mir passendste ist und weil Assembler nicht dabei ist und ich "sonstige" vermeiden möchte. Aber Assembler find ich schon irgendwie von allem am coolsten. Was man damit so alles anstellen kann... :-P

Und ja, Assembler halte ich für eine Programmiersprache. Die Sprache abstrahiert von der Wirklichkeit (insb. z.B. bei Sprüngen und Variablennamen sichtbar) und muss zur Ausführung in Maschinensprache übersetzt werden, wie andere Programmiersprachen auch.

0
Von asdfghjkl am Fr, 15. November 2013 um 14:42 #

Ich finde PHP am coolsten, wenn ich auf einer Website, die auf einem LAMP-Server läuft, kurz mal was programmieren soll. PHP ist uncool, wenn ich ein Linux-Programm erstellen soll.

0
Von lush am Fr, 15. November 2013 um 15:19 #

Meiner Meinung nach ganz klar D.
(dlang.org)

1
Von SAP-Hengst am Fr, 15. November 2013 um 15:23 #

man damit gutes Geld verdient. Mit dem Gerümpel in der Liste gibts nur Brosamen als Lohn.

0
Von wqerwqer am Fr, 15. November 2013 um 16:13 #

Prolog natuerlich ;)

  • Re: Prolog von Pffft... 15. Nov 2013 19:07
       
0
Von Rhinebuster am Fr, 15. November 2013 um 18:42 #

Meine aktuelle Lieblingssprache hat alles:

Objektorientiert
Funktional
läuft auf JVM
Hat eine REPL

Ich steh drauf!

1
Von mica am Fr, 15. November 2013 um 18:55 #

Natürlich Pascal,gut lesbar und schnell.

0
Von Lexi am Fr, 15. November 2013 um 19:19 #

Coole Typen und coole Programmiersprachen fangen mit L an.

  • Re: Lisp von jonk 15. Nov 2013 19:31
       
0
Von Pitti am Fr, 15. November 2013 um 20:18 #

FORTH! Was sonst!? :lol:
http://de.wikipedia.org/wiki/Forth_%28Programmiersprache%29

Der gForth-Interpreter befindet sich übrigens als Paket in vielen Distributionen:
http://pkgs.org/search/?keyword=gforth

mehr Ada
0
Von philippm am Fr, 15. November 2013 um 20:53 #

Ich hätte gern Ada gewählt, das haben wir am Anfang vom Studium gelernt, war schon irgendwie cool. :D

0
Von Sprachmittel am Fr, 15. November 2013 um 22:15 #

Warum D nur selten benutzt liegt, liegt am drumerhum der anderen Sprachen, aber bezüglich der Sprache ansich ist D die Beste.

0
Von divine visitant am Fr, 15. November 2013 um 22:36 #

...immerhin werden so alle Bugs selbstständig entfernt.
Leider scheint es, als wären die PLT-Games eingeschlafen.

2
Von HMEDW am Fr, 15. November 2013 um 23:11 #

FDP (Free Dirty Programming)

*duckundwech*

0
Von petsie am Sa, 16. November 2013 um 09:04 #

... zumindest, wenn (symbolisch) gerechnet werden muss.

0
Von hjb am Sa, 16. November 2013 um 09:13 #

Schön, dass LISP und FORTH schon erwähnt wurden. Ich kann mich nicht entscheiden, welche cooler ist. Aber ich müsste mal wieder was damit machen.

0
Von Rechtschreibfan am Sa, 16. November 2013 um 11:44 #

das Wort "Programmiersprache" ist weiblich und folglich muss es heißen:

"Welche ist dei coolste Programmiersprache?"

Mitgliedern der schreibenden Zunft sollte sowas nicht passieren :-)

1
Von Bolitho am Sa, 16. November 2013 um 12:51 #

Die Auswahl ist sonderbar - ok, "cool" ist auch nicht leicht zu definieren, aber ich würde "cool" als etwas außergewöhnliches ansehen, etwas sehr elegantes und darüber hinaus durchaus auch als etwas elitäres! Die Sprachen da oben sind aber allesamt "Arbeitstiere"... einige davon allgemein anerkannt auch extrem mies, sowohl vom Sprachkonzept als auch von der Umsetzung. Viele davon sind auch vollkommen in Ordnung, aber eben "gewöhnlich" - ich liebe Python, empfinde es aber nicht als "cool". Auch C# hat tolle Ideen, die es gegenüber anderen, ähnlich gestarteter Sprachen, insbesondere Java, abhebt - cool ist es aber sicherlich nicht.

Ich vermisse Erlang, Smalltalk, von der Idee her auch CoffeeScript, Go oder Vala, Exoten wie Prolog oder IO.

Ich hätte definitiv für Clojure gestimmt! Tolle, zeitgenössische Umsetzung eines Lisp für die JVM :-)

0
Von refran am Sa, 16. November 2013 um 14:40 #

Denn es ist nicht "cool" immer noch wie auf Händen und Knien zu coden. Wir schreiben ja auch nicht mit dem Faustkeil.

mehr Go
1
Von autarch am Sa, 16. November 2013 um 17:36 #

Definitiv Google Go

  • Re: Go von Heavy 17. Nov 2013 13:20
       
0
Von Alle labern nur rum am Sa, 16. November 2013 um 17:40 #

Hier sagt doch sowieso jeder was anderes, was soll also diese Umfrage?


Genauso könnte man fragen was schmeckt besser, Nudeln, Reis oder Spätzle.

1
Von Strahlex am Sa, 16. November 2013 um 23:48 #

...hat einen ziemlich großen Coolness-Faktor. Habe trotzdem C++ gewählt da das ein gute alter Alrounder ist und ich ihn oft verwende.

0
Von Der Papst am So, 17. November 2013 um 17:12 #

Was mich immer wieder wundert, dass Vatical keine Verbreitung findet / gefunden hat.

Der Absoluter würde den Interpreter in die Hölle schicken!

http://www.leo.org/information/freizeit/fun/Vatical.html

0
Von Bob am So, 17. November 2013 um 19:48 #

Ist doch ne tolle Sprache, kompiliert sogar anders rum.

0
Von GoaSkin am Mo, 18. November 2013 um 10:34 #

Wen interessiert es denn, was die coolste Programmiersprache ist?

Sind wir hier unter Apple Jüngern oder unter Jugendlichen, die darüber diskutieren, wer den Größten hat?

0
Von Tetzlaff am Mo, 18. November 2013 um 16:24 #

Die cooolste Programmiersprach war natürlich Modula 2 :up:

MODULE Recursion;

FROM Terminal2 IMPORT WriteString, WriteInt, WriteLn;

VAR Count : INTEGER;

PROCEDURE PrintAndDecrement(Index : INTEGER);
BEGIN
WriteString("The value of the Index is");
WriteInt(Index,5);
WriteLn;
Index := Index - 1;
IF Index > 0 THEN
PrintAndDecrement(Index);
END;
END PrintAndDecrement;

BEGIN (* Main program *)
Count := 7;
PrintAndDecrement(Count);
END Recursion.

0
Von lohrermopper am Di, 19. November 2013 um 06:10 #

Es gab mal eine Zeit, da konnte jeder (Home-) Computer gleich nach dem Einschalten BASIC und man konnte sofort loslegen.
Um aber überhaupt loslegen zu können, musste sich jeder Grundkenntnisse (und wenn's nur "LOAD" war) aneignen. Das war auch gar nicht schwierig, weil jedem Computer ein BASIC-Handbuch bei lag.

0
Von jpsh am Di, 19. November 2013 um 09:47 #

... wieviele Kinder hier jetzt auf C++ geklickt haben und sich für coole Hacker fühlten, denn wer C++ angesichts der teils völlig inoperablen Bibliotheken für cooler hält als Java kann keine Ahnung von der Materie haben....

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten