Login
Newsletter

Thema: Nutzen Sie regelmäßig Windows?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von R. Engel am Mo, 11. Januar 2016 um 22:44 #

Wir verwenden zum großen Teil freie Software für Standardaufgaben an unserer Schule (LibreOffice, Firefox, Audacity, Gimp, Inkscape, Geogebra, Stellarium, ...).

Allerdings gibt es spezielle Lern- und Bildungsprogramme, die oft verwendet werden (Franzöisch, Latein, Geschichte, Geografie, teilweise Physik, Astronomie und Mathematik) nur für Windows.

Manches bekommt man mittels Wine unter Linux zum Laufen, aber nicht alles.

Es sind auch nicht nur Lehrer, die auf Word und Excel setzen, die älteren Schüler sind mitunter etwas hilflos, wenn sie kein Word oder Powerpoint auf dem Rechner haben.

Wir sind 2010 dazu über gegangen, im Informatikunterricht ausschließlich LibreOffice zu verwenden. Mittlerweile gewöhnen sich auch die Lehrer um, da wir auf neueren Rechnern seit 2014 kein MS Office mehr installieren. Es ist aber ein längerer Prozess, da man viele Dateien im DOC-Format hat und die Konvertierung nicht immer gut gelingt. Da gab es in den letzten Jahren bei LibreOffice einige Fortschritte.

Es ist also nicht so einfach, wenn man alle Aspekte berücksichtigen muss.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten