Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 11. April 2001, 18:11

Software::Büro

OpenOffice 625

Nach einer lange andauernden Phase der Stille, veröffentlichten die Macher des StartOffice-Nachkömmlings, » OpenOffice«, eine neue Version der Applikation.

Der aktuellste Preview, Build 625, meistert die meisten grundlegenden Funktionstests und bietet eine Vielzahl neuer Funktionen an. Neben neuen Filtern für verschiedene Formate, implementierten die Programmierer vor allem eine bessere Unterstützung für XML in die verfügbaren Pakete ein. Einen besonderen Augenmerk legten die OpenOffice-Coder vor allem auf die Datenbank-Funktionalität, die besonders viele Neuerungen erfuhr.

In naher Zukunft wollen die Entwickler einen eigenen Code-Zweig für einen Preview vorstellen, in den nur Fehlerkorrekturen eingehen werden. Dieser Zweig ist am besten geeignet für Entwickler, die neuen Code hinzufügen oder die Software auf weitere Betriebssysteme portieren wollen.

Auf Linux/x86, Solaris/SPARC und Windows sollte sich die Software problemlos kompilieren lassen. Für andere Plattformen ist eine noch unvollständige Unterstützung vorhanden. Wer eine Kompilierung scheut, dem bietet das Team bereits fertige Binaries für die oben genannten Plattformen zum Download an. Die Entwickler warnen jedoch vor einem produktiven Einsatz. Die Applikation befindet sich in einem frühen Status und sollte nicht bei der produktiven Arbeit benutzt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 25 || Alle anzeigen || Kommentieren )
@zero5 (stefan, Mi, 18. April 2001)
Re: Re: OpenOffice 625 (Anonymous, Fr, 13. April 2001)
Re: Re: OpenOffice 625 (Anonymous, Do, 12. April 2001)
Re: Re: OpenOffice 625 (Spark, Do, 12. April 2001)
Re: Re: OpenOffice 625 (Markus, Do, 12. April 2001)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung