Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ergebnisse der Leserumfrage von »LinuxQuestions«

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Ede am Di, 13. Februar 2018 um 16:41 #

Kann eine Weiterentwicklung dann überhaupt stattfinden? Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin kein großer Freund von systemd, kann es eigentlich nicht tatsächlich beurteilen, habe aber mehrmals schon gelesen, dass vieles, was auf dem Linux-Kern läuft, weiterhin so entwickelt wird, dass eine Abhängigkeit zu systemd vorhanden ist, was bedeuten würde, dass zukünftige Versionen gar nicht mehr ohne systemd funktionieren.

  • 1
    Von Unerkannt am Di, 13. Februar 2018 um 20:49 #

    Was soll denn ohne Systemd nicht mehr funktionieren? Vielleicht irgendwelche Desktop-Umgebungen? Linux inklusive X11 ist jedenfalls noch voll funktionsfähig ohne Systemd.

    • 1
      Von Ede am Di, 13. Februar 2018 um 21:12 #

      Ich fände es beruhigend, wenn Linux-Distributionen auch ohne systemd auskommen würden. In diesem Sinn: Viele Erfolg für Slackware.

    0
    Von schmidicom am Mi, 14. Februar 2018 um 07:28 #

    Dem Linux-Kernel ist es ziemlich egal was ihm als "init" vorgeworfen wird, das müsste nicht einmal eine binary sein.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung