Login
Newsletter
Werbung

Mi, 28. November 2018, 14:06

Gemeinschaft::Organisationen

Mozilla-Jahresbericht 2017 erschienen

Mozilla hat den Jahresbericht 2017 veröffentlicht, der neben den Tätigkeitsschwerpunkten der Organisation auch die Einkünfte des Jahres 2017 offenlegt.

Mozilla

Der neue Bericht legt dar, wie Mozilla arbeitet, wie die Organisation reale Veränderungen erreichen will und welche Einkünfte 2017 erzielt wurden. Der Bericht kommt wie der des letzten Jahres spät, da er wohl nicht vor der Einreichung der Steuererklärung für 2017 veröffentlicht werden sollte.

Die einzigartige Mission von Mozilla ist weiterhin, das Internet als eine globale öffentliche Ressource zu bewahren, die für alle offen und zugänglich ist. Diese Mission ist für Mozilla heute genauso wichtig wie schon immer zuvor. Erfolg misst Mozilla deshalb nicht nur an der Verbreitung seiner Produkte, sondern auch daran, ob die Anwender mehr Kontrolle über ihre Internet-Nutzung erlangen, den Einfluss Mozillas auf das Internet, Beiträge zu Internet-Standards und der Arbeit für den Schutz der »Gesundheit« des Webs.

Finanziell steht Mozilla weiterhin gut da. Die Einnahmen, die größtenteils aus Vereinbarungen mit Suchmaschinenbetreibern stammen, konnten von 506 Mio. US-Dollar auf 542 Mio. USD gesteigert werden. Der größte Teil des Geldes wurde allerdings auch wieder ausgegeben, fast die Hälfte davon für Software-Entwicklung, die von einem großen Teil der rund 1000 Mitarbeiter weltweit geleistet wird. Der Rest floss in den laufenden Betrieb (72 Mio. USD), Marketing und Markenbildung (66 Mio.), Kampagnen (20 Mio.) und Steuerzahlungen (50 Mio). 88 Mio. USD wandern wohl in die Rücklagen von Mozilla. Nachdem Mozilla den Vertrag mit Yahoo/Oath gekündigt hatte, weigerte sich Yahoo/Oath offenbar, die trotzdem weiter fälligen restlichen Beträge zu zahlen. Diese versucht Mozilla seit fast einem Jahr, gerichtlich einzutreiben.

Der Bericht liegt als umfangreiche Webseite vor. Die Einnahmen und Ausgaben sind der Bilanz (PDF) zu entnehmen, die von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer erstellt wurde.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Projekte verkackt (The Notcracker, Do, 29. November 2018)
Projekte verkackt (Humpf, Mi, 28. November 2018)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung