Login
Newsletter
Werbung

Thema: Entfernung der x32-Subarchitektur aus Linux vorgeschlagen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von blubb am Mo, 17. Dezember 2018 um 21:03 #

Nein, ist es nicht, man kann nach wie vor 32bit Software unter 64bit Betriebssystemen ausführen, wenn die entsprechenden Libraries installiert sind.

Die hier diskutierte Variante ist eine, welche *nur* 32bit Software auf einem 64bit Prozessor ausführt ohne dabei auf einige Vorteile der 64bit verzichten zu müssen.
Hier ganz übersichtlich gezeigt:
https://de.wikipedia.org/wiki/X32_(ABI)

Im Endeffekt sehe ich aber im heutigen Zeitalter nicht mehr sonderlich viel Vorteil davon.
Früher war das mit dem höheren Speicherverbrauch bei 64bit Systemen noch relevant, aber heutzutage hat ja praktisch jeder Rechner 8GB oder mehr.
Natürlich gibt es auch embedded u.ä. aber die verwenden im Normalfall keine x86-basierten Prozessoren, d.h. für die ist oben genannte ABI nicht relevant.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung