Login
Newsletter
Werbung

Thema: Linux Mint plant MintBox 3, LMDE 4 und verbessertes Logo

19 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von jhohm am Mi, 2. Oktober 2019 um 14:49 #

... ist natürlich existenziell , es gibt nichts Wichtigeres!
Volkswagen macht es vor, da muß Mint natürlich folgen!
Eine Tonsequenz für mint wäre aber auch etwas sehr Wichtiges, kommt bestimmt auch noch!

  • 0
    Von ChTom am Mi, 2. Oktober 2019 um 16:28 #

    Ein neues Logo ist genauso existentiell wie dein Kommentar.

    1
    Von Rolle am Mi, 2. Oktober 2019 um 17:14 #

    Ist vielleicht schwer vorstellbar, aber bei einem OSS-Projekt ist die Identifikation der Freiwilligen ziemlich wichtig. Hier spielt Ästhetik eine ähnlich große Rolle wie z.B. Nostalgie. Darüber hinaus ist ein Logo bei der Vermakrung des Produkts und Etablierung einer Marke enorm wichtig. Kleinigkewiten wie das Logo spielen bei der Auswahl eines Produkts durch den Verbraucher (hier also Anwender) eine nicht zu unterschätzende Rolle.

    Alles in allem also ein wichtiger Punkt. Und vielleicht kommt ja noch eine "Tonfolge" dazu. Ich jedenfalls fand das Trommeln beim Starten von Ubuntu immer als typisch und vermisse es ein bisschen.

    • 0
      Von Drubadix am Mi, 2. Oktober 2019 um 17:43 #

      Im Grunde ist so ein Logo auch viel wichtiger als das Produkt selbst.

      In Zeiten des Markenbewusstseins führt dies inzwischen schon zum Selfbranding.
      Ohne Tatoo keine Individualität.

      • 0
        Von Rolle am Mi, 2. Oktober 2019 um 20:28 #

        Welches Produkt? Wenn ich mich nicht täusche ist Linux Mint - wie fast alle anderen Distributionen - ein Projekt vieler Freiwilliger, das man freundlicherweise der Allgemeinheit zur Verfügung stellt.

        • 0
          Von rgsidler am Do, 3. Oktober 2019 um 07:21 #

          ... das ist die Sprache der Werbefuzzis: (Linux) Mint ist ein Brand und die Distribution ein product.

          Die Armen haben verlernt, dass Deutsch eine präzise und äusserst reiche Sprache mit einem riesigen Wortschatz ist und behelfen sich mangels Kreativität im Umgang mit eben dieser mit Lehnwörtern aus einer Sprache, welche "books for dummies" hervorgebracht hat.

          Es grüsst


          Roland

          • 0
            Von Grantler am Do, 3. Oktober 2019 um 13:32 #

            Wie übersetzt man Werbefuzzi auf Werbefuzzisch sprich Denglisch? Ich kenne aus Kindertagen den Fuzzy aus "Western von gestern" und auch die Bedeutung von fuzzy : verschwommen, unscharf, aber ich denke, daß beides nicht als Ursprung von Fuzzi in Frage kommt. Also (ad)vertising ....?

        0
        Von Anonymous am Do, 3. Oktober 2019 um 09:55 #

        Ohne Tatoo keine Individualität.

        Geht's da um Individualität oder darum, zu einer Herde dazugehören zu wollen?

        Brandzeichen für dumme Kühe und Ochsen - wie damals im wilden Westen. "Selfbranding" ist eine geniale Wortschöpfung - muss ich mir merken.

      0
      Von jhohm am Mi, 2. Oktober 2019 um 22:55 #

      Also ich habe mir noch NIE irgendetwas zugelegt, weil das Logo so toll war....
      Erklär mal, warum sollte man das machen?

0
Von olliko am Mi, 2. Oktober 2019 um 17:44 #

Hatte ich seit mehr als zehn Jahren unter Ubuntu und Mint nicht mehr. Ein Logo und ein Startjingle? Viel wichtiger wären Mal aktuelle Versionen von virtualmaschinemanager, vagrant und ansible. Naja, zumindestens für mich...

0
Von LMDE 4 am Do, 3. Oktober 2019 um 03:11 #

Hoffentlich wird es nun zu 100% UEFI fähig. So wie Debian 10-nonfree.
Auch hoffe ich inständig, das der Zwang zur Timeshiftinstallation ENTLICH weg kommt!
Timeshift als Option zur Installation kann ja ruhig drinbleiben, aber bitte nicht so wie jetzt. Neues Logo, mhmm, na wenn schön macht...

0
Von Töppke am Do, 3. Oktober 2019 um 03:51 #

Logo. Nun ja...
Starke Hintergrundbilder gleich in die Live-Distrie mit einzubinden ist m.M.n. weit effektiver. Vor allem Frauen meckern immer über die "Häßlichkeit" von so mancher Linuxvariante

Beispiele:

https://naturfotografen-forum.de/data/o/67/335316/image.jpg

Zwergpinguin=Tux

Topp-Aufnahmen:

https://naturfotografen-forum.de/

...da sollte doch was gehen.

  • 0
    Von NIKONianer am Do, 3. Oktober 2019 um 04:16 #

    Linuxer, macht ein "Joint Venture".
    Fotografen sind glücklich wenn ihre Fotos genutzt und angeschaut werden.
    Was wäre unsere Welt ohne Bilder?

0
Von M.2-2280 am Do, 3. Oktober 2019 um 08:51 #

der macht sich selber welche.
*kopfschüttel*

0
Von brum am So, 6. Oktober 2019 um 19:03 #

Seit sie kein KDE mehr bereitstellen, ist diese Distribution unbrauchbar geworden.

Habe Cinnamon drauf, kein Abschalten des Touchpads beim Einstecken der Maus, so etwas geht gar nicht. Desktop-Farbverwaltung - Fehlanzeige, man muss zu Tools von anderen Desktop greifen,

XFCE installiert, der Käfer lässt grüßen, Monitor-Betrieb nur im Spiegelmodus. Wieder zurück zu Cinnamon, da geht zwar der 2.Monitor wie gewünscht, habe aber nun 2 Felder für die Passworteingabe ....

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung