Login
Newsletter

Thema: Braucht eine grafische Oberfläche Netzwerktransparenz?

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Netzwerktransparenz OHNE X11 o am Sa, 20. November 2010 um 09:33 #

Gut, dass wir uns davon unabhängig gemacht haben.
Siehe: http://pvbrowser.org

Das war ursprünglich zwar "nur" für Prozessvisualisierungen gedacht,
wird von uns inzwischen aber auch für normale Anwendungen genutzt.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten