Login
Newsletter
Werbung

Di, 5. Juni 2018, 15:32

Software::Distributionen::Red Hat

Red Hat veröffentlicht Fuse 7 und Fuse Online

Red Hat hat die Integrationslösung Fuse 7 veröffentlicht, die unterschiedliche Anwendungen miteinander verbinden kann. Sie ist nun in Clouds einsetzbar und wird jetzt zusätzlich auch als Online-Lösung angeboten.

Red Hat

Red Hat Fuse 7 ist nach Angaben von Red Hat eine verteilte, in der Cloud laufende Integrationslösung. Sie ermöglicht es, den Nachrichtenaustausch zwischen verschiedenen Anwendungen zu definieren.

Erstmals wird Fuse jetzt auch als Online-Dienst Fuse Online bereitgestellt, der bei Red Hat gehostet wird und als 30-Tage-Testversion kostenlos getestet werden kann. Neu in Fuse 7 ist, dass das System auf die Red Hat OpenShift Container Platform ausgeweitet wurde, was bedeutet, dass es als Container laufen und seine Dienste anderen Containern bereitstellen kann.

Ebenfalls neu ist eine webbasierte grafische Oberfläche, in der man mit Drag und Drop und nur wenig handgeschriebenem Code seine Anwendungen zusammenbringen kann. Das System beruht weiterhin auf Apache Camel, einem freien Java-Framework zur Definition des Nachrichtenaustauschs zwischen verschiedenen Anwendungen. Anwendungen senden und empfangen Nachrichten. Um den gesamten Transport und das Routing kümmert sich Camel, das alle üblichen Enterprise Integration Patterns (EIPs) realisieren kann und unabhängig von den verwendeten Transporten und Protokollen ist. Fuse verfügt über mehr als 200 vordefinierte Konnektoren zu Diensten und Komponenten, die alle oder überwiegend direkt von Camel stammen.

Fuse kann gemeinsam mit Red Hat 3scale API Management eingesetzt werden, das Schnittstellen für Sicherheit, Abrechnung, Ratenbegrenzung und weitere anbietet. Das gerade erst veröffentlichte 3scale API Management 2.2 bringt neue Werkzeuge für die grafische Konfiguration von Richtlinien,,Erweiterbarkeit und gemeinsame Nutzung von Richtlinien und erweiterte TLS-Unterstützung.

Red Hat Fuse 7 steht ab sofort für alle Mitglieder der Red Hat-Entwicklergemeinschaft ohne zusätzliche Kosten zum Download bereit. Kunden erhalten es über das Kundenportal.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung