Login
Newsletter
Werbung

Thema: Epic Games spendet an Blender

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von blackcrack am Mi, 17. Juli 2019 um 08:44 #

.. Erst verarscht die Firma die ganze UT99 Community und jetzt wollense nachdem sie Kohle gemacht haben, ihren ruf wieder aufpolieren..

Sie sollten erstmal UT mit der UE4/5 zur version 1.0 bringen und die UE in der beta updaten ..

da zeig ich doch gern den Stinklefinger !!

da können die Geld spenden wie Die wollen !
Wenn die Firma Epic nicht Ihr Wort hält und
eine ganze Community verarscht um dann wieder in's Geschäft zu kommen ist nicht ok !
Jetzt liegt derzeit UT mit der UE4.0 in der ecke und keiner arbeitet drann, weil die Entwickler abgezogen wurden.. um andere Genres zu machen die Kinder lockt und Eltern abzockt .. einfach nur um jeden preis kohle zu scheffeln !
Auch ein Unreal ist im machen.. mehr als die hälfte der Monster sind in Photorealistischen style schon soweit gemacht..

aber jetzt.. jetzt regt sich nichts mehr in Richtung UT/Unreal !

Sauerrei sowas.. Epic sollte Pleite gehen !

1
Von bulli am Mi, 17. Juli 2019 um 13:19 #

Ziel des Unterfangens ist unter anderem, in den nächsten drei Jahren die Integration zwischen der Anwendung und der Spiele-Engine zu verbessern.
Wie gerne wäre ich jetzt nochmal 20. Irgentwo hab ich noch alte C4D Dateien wo ich meine komplette Wohnung / Wohnhaus mit Treppenhaus gestaltet habe. Das würde ich nach Blender konvertieren und in Echtzeit mit der Unreal Engine realisieren. Aber ich hab alles verlernt, ist schon gut 10+ Jahre her :/ Blender 2.80 ist wirklich zu einem genialen Stück Software herran gereift :up:

0
Von Blende am Mi, 17. Juli 2019 um 21:54 #

Ich finde immer noch nicht tolle kostenlose 3D Beispiele die man in blender laden kann, und in 3d betrachten und rendern kann.

1
Von lle am Mi, 17. Juli 2019 um 22:54 #

Ich finde das super. Auch wenn EPIC das nicht aus einer Nächstenliebe macht ;-) Die werden sich davon etwas versprechen. Aber das ist doch auch in Ordnung. In Open Source Projekte zu investieren ist super!

Open Source ist heute eine Adresse, das haben wir natürlich Projekten wie Blender oder Gimp und allen andern ... vor allem Linux und den tatkräftigen Menschen hinter diesen Projekten zu verdanken.

Ich habe leider keine Millionen die ich spenden kann. Aber ich würde es machen wenn ich sie hätte. Daher "a big Thumb up!" an EPIC und an alle die an den Open Source Projekten mitarbeiten und diese fördern.

Open Source gehört die Zukunft und das nicht erst seit der Spende von EPIC ... :-)

alle the best, lle

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung