Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 8. September 2009, 19:32

Unternehmen

VIA Technologies tritt Linux Foundation bei

Die Linux Foundation darf VIA Technologies als neues Mitglied begrüßen.

Der Hersteller stromsparender Prozessorplattformen ist der gemeinnützigen Organisation, deren Ziel die Förderung des Linux-Wachstums ist, beigetreten. Via-Technologien sind in einer Vielzahl von Embedded Devices, Desktoprechnern, Note- und Netbooks zu finden. Seit 2005 gibt VIA Linux-Treiber heraus, vor einem Jahr begann der Hersteller, Spezifikationen und Treiber auf seiner Linux-Webseite zu veröffentlichen.

»VIA teilt das Ziel der Linux Foundation, das Wachsen des Linux-Ökosystems zu fördern«, so Richard Brown, stellvertretender Marketing-Leiter bei VIA Technologies. »Wir sehen neue Impulse für Linux, speziell im mobilen Bereich, sind über das Potential von Linux in diesem Segment erfreut und investieren hier beträchtliche Ressourcen, um diese Entwicklung zu unterstützen.« VIA will weiterhin eng mit der Linux-Gemeinschaft zusammenarbeiten, um die Kompatibilität seiner Prozessorplattformen zu sichern, indem sie Treiber, Dokumentationen und Quellcodes bereitstellen.

»VIA gehört zu einer wichtigen Gruppe von Firmen, welche mit der Linux-Gemeinschaft zusammenarbeiten und helfen, eine neue Sparte von Computern zu erschaffen«, sagt Amanda McPherson, die in der Linux Foundation für Marketing- und Entwickler-Programme verantwortlich ist.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung