Login
Newsletter
Werbung

Do, 8. März 2018, 15:00

Heimautomatisierung unter Linux

ioBroker

Visualisierung und Steuerung im ioBroker

Mirko Lindner

Visualisierung und Steuerung im ioBroker

Das von der Karlsruher ioBroker GmbH entwickelte System basiert auf Node.js und ist, wie auch FHEM und OpenHAB, eine Serverlösung, die die komplette Heimautomation übernehmen und steuern will. ioBroker kann über Module um neue Dienste erweitert werden und lässt sich auch auf schmalbrüstiger Hardware installieren. Über sogenannte »Adapter« kommuniziert der Server mit den unterschiedlichsten Systemen aus den Bereichen Smarthome und ist in der Lage, beispielsweise HomeMatic-, KNX-, FS20- oder EnOcean-Komponenten und Home Entertainment-Systeme wie Sonos oder Dreambox zu steuern. Außerdem ist der Datenaustausch mit unterschiedlichsten Diensten möglich. Die Visualisierung und Steuerung des Systems erfolgen durch die Tochterprojekte »iobroker.vis« und »ScriptGUI«, die als eigenständige Systeme entwickelt werden.

Wie bei OpenHAB lässt sich auch in ioBroker die Konfiguration jedes Adapters weitgehend direkt in der grafischen Weboberfläche erledigen. Manuelle Eingriffe sind zwar nicht ausgeschlossen, aber in der Regel unnötig. Die Lösung verfügt zudem über eine übersichtliche, aber auch sehr mächtige Visualisierungsoberfläche, die eine einfache Erstellung von Steuerungseinheiten erlaubt. Auch hier dürfte deshalb der Einstieg relativ leicht sein, wobei er aber durch die Komplexität der Oberfläche ein wenig schwerer als bei OpenHAB ausfällt. Wie bei den zwei anderen Projekten lässt sich auch ioBroker von einer Kommandozeile aus steuern. Eine fortgeschrittene Steuerung und Automatisierung kann mittels JavaScript erledigt werden. Dazu lassen sich direkt in ioBroker JavaScript-Kommandos ablegen, die dann von dem Server abgearbeitet oder zur Steuerung herangezogen werden.

Im Gegensatz zu FHEM und OpenHAB mangelt es ioBroker allerdings noch teils noch an Stabilität und einer konsistenten Bedienung. Negativ fällt zudem die Notwendigkeit auf, bei einer kommerziellen, aber auch bei einer privaten Nutzung, eine Lizenz für manche Module beziehen zu müssen, was einen Einsatz des Systems zumindest erschwert.

ioBroker: Auswahl der Komponenten

Mirko Lindner

ioBroker: Auswahl der Komponenten

ioBroker: Konfiguration eines Adapters

Mirko Lindner

ioBroker: Konfiguration eines Adapters

ioBroker: Der visuelle Editor Vis

Mirko Lindner

ioBroker: Der visuelle Editor Vis

Stärken und Schwächen von ioBroker
StärkenSchwächen
Einfache Installation und KonfigurationTeils noch unausgereift
Mächtige VisualisierungNicht alle Module offen zugänglich

Schnellinstallation

Voraussetzungen: Nodejs, npm4

1.) ioBroker installieren

# mkdir iobroker
# cd iobroker
# npm install iobroker --unsafe-perm

2.) Server starten and Konfiguration aufrufen

# ./iobroker start
# firefox http://localhost:8081

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung