Veröffentlichungen
Februar 2011
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20648 Version datasets: 148067
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 03. Februar 2011
  poezio 0.7.1

Poezio ist ein konsolenbasierter Client für XMPP, dem Protokoll, auf dem das Jabber-Netzwerk beruht. Sein Ziel ist es, dass man sich sehr leicht mit dem Netz verbinden kann, ohne einen Account anlegen zu müssen, und verschiedenen Chat-Räumen unmittelbar beitreten kann. Das Aussehen ist an die bekanntesten IRC-Clients angelehnt. Viele Kommandos sind identisch. Die Konfiguration kann in einer Konfigurationsdatei oder direkt im Client vorgenommen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Conducit Linux 1.0 Alpha2 (Entwicklungszweig)

Conducit Linux ist eine Linux-Distribution auf Basis von Debian 6.0 »Squeeze« mit vorinstalliertem GNOME.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Burp 1.0.11

Burp ist ein Programm, um Daten zu sichern und wieder herzustellen. Es verwendet librsync, um für ein Backup möglichst wenig Speicher zu benötigen. Es benutzt auch VSS (Volume Shadow Copy Service), um Schnappschüsse für das Sichern von Windows-Rechnern zu machen.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  oobash 0.36.1

oobash ist eine Bibliothek in objektorientiertem Stil für Bash 4. Sie besitzt eine Menge von Werkzeugen für die Skriptentwicklung und große Bibliotheken zur Unterstützung.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  astateful 0.2.4

astateful ist ein einzigartiger Ansatz für die Web-Entwicklung. Es enthält ein solides theoretisches Fundament, das auf dynamischer Programmierung beruht, in der eine Webseite mittels eines Top-Down- oder Bottom-Up-Ansatzes berechnet wird. Es ist skalierbar durch Caching und unterstützt auch Verschlüsselung.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  JSONBOT 0.6.1

JSONBOT ist ein Bot, der alle Daten im JSON-Format speichert. Er läuft unter der Google Application Engine und unterstützt daher Wave, das Web und XMPP. Eigenständige Programme sind für IRC und die Konsole verfügbar. Das Ziel ist es, sowohl den Client als auch Google Application Engine mittels JSON über XMPP oder HTTP POST kommunizieren zu lassen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  .wwf toolkit 1.7

WWF Toolkit ist eine Sammlung von Shell-Skripten, um PDF-Dateien in WWF-Dateien und umgekehrt zu konvertieren. Die resultierenden WWF-Dateien sind nicht von solchen zu unterscheiden, die von den offiziellen WWF-Treibern erzeugt wurden. Die PDF-Dateien, die das Toolkit erzeugt, sind vollständig änderbar und können gedruckt oder von anderen PDF-Programmen bearbeitet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Querydsl 2.1.0

Querydsl (gesprochen »Query Diesel«) ist ein Framework, das die Konstruktion von statisch typisierten SQL-ähnlichen Abfragen ermöglicht. Anstatt Abfragen als Inline-Strings zu schreiben oder sie in XML-Dateien abzulegen, können sie mittels Querydsl erzeugt werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  klish 1.4.0

Klish (Kommand Line Interface SHell) ist ein Framework zum Implementieren von Cisco-ähnlichen Kommandozeilen-Schnittstellen auf Unix-Systemen. Es ist mit XML-Dateien konfigurierbar. Es ist ein Fork von clish 0.7.3 von Graeme McKerrell. Klish besitzt einige neue Features, ist aber so kompatibel wie möglich mit den XML-Konfigurationsdateien von clish.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Jaspersoft Studio 0.1.8

Jaspersoft Studio dient zum Entwurf von Berichten für JasperReports. Es ist eine vollständige Überarbeitung von iReport auf der Eclipse-Plattform. Es ermöglicht, ausgefeilte Layouts mit Diagrammen, Bildern, Kreuzreferenzen und vielem mehr zu entwerfen. Es kann auf die Daten mit JDBC, TableModels, JavaBeans, XML, Hibernate, CSV und anderen Mitteln zugreifen. Es kann Berichte als PDF, RTF, XML, XLS, CSV, HTML, XHTML, Text, DOCX oder OpenOffice erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ProjectForge 3.5.2

ProjectForge ist eine webbasierte Lösung für die Projektverwaltung einschließlich Zeiterfassung, Finanzverwaltung und der Bearbeitung und Verwaltung von Teilaufgaben.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  checkmk 1.1.9i7

check_mk ist ein Allzweck-Nagios-Plugin zum Lesen von Daten. Es verfolgt einen neuen Ansatz zum Sammeln von Daten von Betriebssystemen und Netzwerk-Komponenten. Es macht NRPE, check_by_ssh, NSClient und check_snmp überflüssig und hat viele Vorteile, insbesondere eine signifikante Reduktion des CPU-Verbrauchs auf dem Nagios-Host und automatische Inventarisierung von Objekten auf den Hosts, die geprüft werden. Je größer die Nagios-Installation ist, desto hilfreicher sind diese Verbesserungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  flexmock 0.7.1

Flexmock ist eine Debugging-Bibliothek für Python-Programme.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  MDIUtilities 0.4.5

MDIUtilities stellt eine Sammlung von Klassen bereit, die für die Entwicklung von Desktop-Anwendungen genutzt werden können. Es enthält eine Implementation von Netzwerkeinstellungen, XML-Klassen, Geometrie-Klassen, zusätzliche Swing-Klassen und verschiedene andere.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  scit 0.11

Simple Continuous Integration Tools (scit) ist ein automatisiertes Generier- und Testsystem, das aus einer Sammlung von Perl- und Expect-Skripten besteht, die gemeinsame Tools verwenden, die für die meisten Unix-ähnlichen Betriebssysteme verfügbar sind. Dadurch wird es schlank gehalten und kann dennoch vollständige Features bieten. Die erste Version besitzt nur eine Kommandozeilenschnittstelle. Es sollte möglich sein, es auf moderater Hardware laufen zu lassen, sogar auf einem Nokia 900.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OPEN BEXI Creative 3.1.1

OPENBEXI Creative ist die Server-Seite des Projekts OPEN BEXI. Dieser Prototype benutzt AJAX, um Daten von MySQL-Servern, Google Media oder von anderen Rechner zu lesen. Man kann dynamische Webseiten mit dem WYSIWYG OPEN BEXI HTML-Builder erzeugen, der mit dem Server verbunden ist, und Webseiten publizieren, wenn der Webhosting-Provider SSH-Zugriff erlaubt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SOFA Statistics 1.0.1

SOFA ist ein Statistikprogramm, das besonders einfach zu benutzen sein will. SOFA will nicht ausgewachsene Statistiksysteme wie R ersetzen, aber es kann viele einfache Dinge gut erledigen. SOFA kann sich direkt mit einer Datenbank verbinden und ermöglicht die Anzeige von Ergebnissen in einem attraktiven Format, das direkt publiziert oder in eine Tabellenkalkulation importiert werden kann. SOFA macht es einfach, die Daten zu erkunden.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  HDT 0.4.0

HDT (Hardware Detection Tool) ist ein Syslinux-Com32-Modul, das Hardware-Informationen über x86-kompatible Systeme anzeigt. Es benötigt kein Betriebssystem. Es erkennt CPU (über cpuid), PCI-Geräte, DMI (Speicher, BIOS, Mainboard, IPMI-Basisboard, Chassis, Akkus, CPU), Festplatten (Größe, Partitionen), PXE-Umgebung, VESA-Modi und VPD. Es kann die Linux-Kernel-Module angeben, die der Rechner benötigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ulatencyd 0.4.0

ulatencyd ist ein skriptfähiger Daemon, der den Linux-Kernel stetig für bestmögliche Leistung optimiert. Die Standardkonfiguration versucht, die Latenz für ein typisches Desktop-System zu reduzieren, und schützt das System vor bösartigen Prozessen und Gruppen. Mit anderen Konfigurationen können auch alle anderen Arten von Systemen justiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  py-setproctitle 1.1.1

py-setproctitle ist eine Bibliothek, die es einem Python-Prozess ermöglicht, seinen Titel zu ändern, wie er von Systemprogrammen wie ps und top angezeigt wird. Sie beruht auf der Implementation von PostgreSQL.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  LibRaw-demosaic-pack-GPL3 0.12.4

LibRaw-demosaic-pack-GPL3 ist eine Sammlung von zusätzlichen Mosaik-Entfernungs- und Rauschreduktions-Algorithmen für LibRaw. Diese Algorithmen enthalten die Mosaik-Entfernung und Farbabweichungskorrektur AMaZE von Emil Martinec.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  LibRaw-demosaic-pack-GPL2 0.12.4

LibRaw-demosaic-pack-GPL2 ist eine Sammlung von zusätzlichen Mosaik-Entfernungs- und Rauschreduktions-Algorithmen für LibRaw. Diese Algorithmen enthalten AFD, LMMSE von Manuel Llorens, VCD, ein geändertes VCD, AHD+VCD und zwei fortgeschrittene Median-Filter von Paul Lee.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Banshee 1.9.3

Banshee ist ein Programm zum Abspielen und Verwalten von Musik. Man kann leicht Musik vom Dateisystem, von CDs oder von einem iPod in seine Bibliothek importieren. Export auf den iPod und eine Reihe anderer Geräte ist möglich. Ebenso lassen sich Audio-CDs erstellen. Das einfach zu benutzende Programm unterstützt außerdem das Podcasts, intelligente Playlisten, Musikempfehlungen und vieles mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BaseX 6.5.1

BaseX ist ein natives XML-Datenbanksystem und ein effizienter XQuery-Prozessor. Features sind kompakte Speicherstrukturen und ein visuelles Frontend. Damit wird interaktiver Zugriff auf sehr große XML-Datenbanken möglich.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Eye of GNOME 2.91.7

Eye of GNOME ist das Standardprogramm zum Anzeigen von Bildern von GNOME. Man kann mit ihm einzelne Bilder ebenso wie große Bildsammlungen ansehen. Er unterstützt eine Anzahl von Bild-Dateiformaten, die durch Plugins noch vergrößert werden kann. Er unterstützt verschiedene Ansichten, einfache Bildbearbeitungsfunktionen und Metadaten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MPlayer 1.0-rc4 (Entwicklungszweig)

MPlayer stellt einen der besten freien Player für Linux dar, welcher fast alle verwendeten Formate abzuspielen vermag. Neben VideoCDs (VCD) und DVDs direkt von einem Laufwerk wiederzugeben, beherrscht die Applikation auch das Abspielen zahlreicher weiterer Video- und Audio-Formate. MPEG1 und 2 können ebenso abgespielt werden wie DivX, OpenDivX, MPEG4 sowie sogenannte "Windows-Codecs" wie Intel Indeo, MJEPG und ASV2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gtk+ 2.24.0

Das GIMP-Toolkit (GTK+) ist ein durch GIMP und GNOME bekanntgewordenes Toolkit zur Programmierung grafischer Oberflächen, welches nicht nur plattformübergreifend, sondern dank zahlreicher Anbindungen auch sprachübergreifend zur Verfügung steht. Die Bibliothek wurde ursprünglich für GIMP entwickelt und später als separates Projekt fortgeführt. Heutzutage ist die Entwicklung stark an GNOME gekoppelt. Das Aussehen des Toolkits ist zum größten Teil durch den Benutzer konfigurierbar. Dazu stehen verschiedene Themes zur Auswahl. GTK+ ist in C geschrieben worden und bietet Anbindungen an viele Programmiersprachen, darunter C++, Java, Perl, Python und PHP.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Evolution 2.91.6.1

Evolution integriert E-Mail-Funktionalität mit PIM (Personal Information Management)-Funktionen. Der E-Mail Teil des Programms unterstützt neben normalen Text-Mails auch HTML-formatierte Mails. Weiterhin wird die Verschlüsselung über PGP/GPG, SASL oder SSL/TLS unterstützt. Selbstverständlich können mit Evolution verschiedene E-Mail-Konten verwaltet werden, wobei die Protokolle POP3, SMTP und IMAP verstanden werden. Auch der Import von E-Mails aus verbreiteten Mail-Clients ist möglich. Mit der Freigabe des »Connectors for Microsoft Exchange« ist es möglich, Evolution in Verbindung mit Microsoft Exchange zu nutzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Teamwork 4.6.18001

Teamwork ist eine Web-basierte Applikation zur Verwaltung von Teamarbeit. Sie verbessert die Qualität des Arbeitslebens, indem sie die Informationsflüsse koordiniert und Aufgaben an alle Beteiligten verteilt. Die Applikation kombiniert Aspekte der Dokumentverwaltung, Groupware und Projektverwaltung mit Zugriffsrechten auf Bereichs- und Gruppenbasis. Sie unterstützt eine Vielzahl von Datenbanken und Browsern und ihr Aussehen ist mit Skins anpaßbar.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  C++ Sockets 2.3.9.4

C++ Sockets ist ein C++-Wrapper für BSD-Sockets. Zu den Features zählen transparente Unterstützung für SOCKS4 Clients, asynchrones DNS, IPv6 und anpaßbare Fehlerbehandlung. Es implementiert die Protokolle TCP, UDP, ICMP, HTTP (GET, PUT und POST) und HTTPS (mit OpenSSL).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Cherokee 1.0.20

Cherokee ist ein sehr schneller, flexibler und ressourcensparender Webserver. Er ist in C implementiert und hat keine weiteren Abhängigkeiten. Er kann mit Plugins erweitert werden und als Bibliothek in andere Programme eingebunden werden. Er kann durch das Lesen von Dateien oder Zeichenketten zur Laufzeit konfiguriert werden. Zu seinen weiteren Features gehören TLS/SSL mit Hilfe von GNUTLS oder OpenSSL, virtuelle Hosts, Authentifikation, Cache-freundliche Features, PHP und anpassbare Fehlerbehandlung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  scite 2.24

Ein guter, kleiner, schneller Editor für Linux und Windows mit Syntax-Highligthing für über 30 verschiedene Sprachen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  MUSCLE 5.41

MUSCLE (Multi User Server Client Linking Environment) ist ein Server für Benachrichtigungen und ein Netz-API. Es ist portabel und setzt nur POSIX TCP-Sockets und einen modernen C++-Compiler voraus. Zu MUSCLE gehören auch Netz-APIs für Clients in verschiedenen Programmiersprachen, darunter C, C++, Java, C# und Python. MUSCLE läßt Programme durch Streams von Message-Objekten kommunizieren. Das Serverprogramm ("muscled") erlaubt den Clients, sich gegenseitig Nachrichten zu senden und Informationen in der Server-seitigen hierarchischen Datenbank zu speichern. Die Datenbank unterstützt flexible Abfragen durch Wildcards. Die Clients können sich am Server registrieren, um über Änderungen direkt informiert zu werden. Der Server kann angepaßt werden, indem man eine Subklasse von ihm ableitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  redWall Firewall 2.6.2-ga

redWall ist eine bootbare Firewall-CD, die sich auf webbasierte Berichte des Firewall-Status konzentriert. Sie enthält Snort, snortsam, dansguardian und Unterstützung für fwbuilder, squidguard, Berichte (mit BASE/sarg/ntop/webfwlog), VPN (Openswan/PoPToP/Openvpn), Spamfilter (spamassassin, dcc, razor2, clamav, amavis-new, dspam und maia mailguard), und Mail-basierte Alarmierung. Die Konfigurationsdaten werden auf einer Floppy oder USB-Disk gespeichert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TCPDF 5.9.049

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  guile 1.9.15

Guile ist eine portable, einbettbare Scheme-Implementation, die in C geschrieben ist. Sie kann eigenständig oder als eingebettete Programmiersprache in Anwendungen verwendet werden. Für GNU-Software ist sie die bevorzugte Erweiterungssprache. Guile implementiert viele der Scheme-Standards, darunter R5RS, R6RS und eine Anzahl von SRFIs. Zusätzlich bringt Guile ein eigenes Modulsystem, vollständigen Zugriff auf POSIX-Systemaufrufe, Netzwerk-Unterstützung, Thread-Unterstützung, dynamisches Linken, eine Schnittstelle zum Aufrufen von Funktionen in C-Bibliotheken und leistungsfähige Stringverarbeitung mit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Scintilla 2.24

Scintilla ist ein freier Quellcode-Editor für GTK+-basierte Plattformen. Neben Funktionen, die in jedem Editor zu finden sind, bietet er zusätzliche Features für das Editieren von Quelltexten an. Syntax-Styling, Fehleranzeige, Code-Komplettierung und Tipps sind nur einige der Funktionen, die ihn in seiner Funktionsvielfalt zu einem nützlichen Helfer bei der Programmierung von Anwendungen, Skripten und Applets machen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Totem 2.91.6

Ein einfacher Video-Player für den GNOME-Desktop. Zu den Funktionen gehören eine Playlist, Full-Screen Modus und eine komplette Navigation über die Tastatur. Die neue Version zeichnet sich neben vielen beseitigten Bugs vor allem durch die bessere Handhabung von DVDs aus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  getID3() 1.8.4

getID3() ist ein PHP-Skript, das nützliche Informationen von MP3- und anderen Multimedia-Dateien extrahiert. Es liest die Spielzeit, Bitrate und Auflösung von den folgenden Dateiformaten: MP3, Ogg Vorbis, WAV, AVI, MPEG-1-Video, Windows Media (ASF, WMA, WMV), RealAudio & RealVideo, Monkey's Audio, FLAC & OggFLAC, VQF, Speex, Musepack/MPC, AAC, AU, VOC, AIFF, OptimFROG, WavPack, LiteWave, LPAC, RKAU, SZIP, Shorten, Quicktime, NSV, MIDI, ZIP, ISO9660, TTA, PhotoCD, BMP, PNG, GIF und JPEG. Es parst Informationen der Tags von ID3v1, ID3v2, Ogg Vorbis, Lyrics3 v1 & v2, RIFF (AVI, WAV, CDA, CART, BWF), APE, ReplayGain, PNG und GIF und kann Tags von ID3v1, ID3v2, APE2, FLAC und Ogg Vorbis schreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  When 1.1.26

Ein extrem einfaches Kalender-Programm. Es kann eingetragene Daten anzeigen und auch Termine, die wiederkehren automatisch anzeigen. Seit dieser Version kann es auch Jubiläen oder Jahrestage wie Geburtstage anzeigen. Minimalistisch, aber gut.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  Ultimate Stunts 0.7.6

Ultimate Stunts ist ein Klon des DOS-Spiels Stunts (ein Rennspiel mit verschiedenen Automodellen), aufgepeppt mit modernen Features wie OpenGL-Graphic, 3D-Sound und Mehrspieler-Modus übers Internet. Die Spieler können ihre eigenen Kurse erstellen (eines der besten Features des Originalspiels), Gegner wählen und spektakuläre Stunts versuchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Seed7 2011-02-03

Seed7 ist eine Allzweck-Programmiersprache. Sie ist eine höhere Sprache als Ada, C++ oder Java. In Seed7 können neue Anweisungen und Operatoren auf einfache Art deklariert werden. Funktionen mit Typen als Ergebnis oder Parameter sind eleganter als ein Template- oder Generics-Konzept. Objektorientierung wird verwendet, wenn sie Vorteile bringt und nicht an Stellen, wo andere Lösungen brauchbarer sind. Obwohl Seed7 mehrere Konzepte anderer Programmiersprachen enthält, wird es im Allgemeinen nicht als ein direkter Nachfahre einer anderen Programmiersprache angesehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Z1 SecureMail Gateway 4.3

Z1 SecureMail Gateway ist eine zentrale, Server-basierte Software, die Verschlüsselung und digitale Signaturen (PGP und S/MIME) für den gesamten Email-Traffic einer Organisation bereitstellt. Es funktioniert mit Organisations-Zertifikaten und Zertifikaten für individelle Anwender, Gruppen oder Organisationseinheiten. Der Service ist für die Anwender transparent. Z1 SecureMail Gateway findet automatisch Zertifikate von externen Benutzern oder Firmen im Internet. Gesicherter Email-Verkehr zu Kunden, Lieferanten und Partnern wird problemlos abgewickelt, gleichgültig, ob die Gegenseite ebenfalls Z1 SecureMail Gateway im Einsatz hat. Freie Testversionen für Red Hat, SUSE und Solaris sind verfügbar.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  FreeDup 1.6-1

Freedup verwendet Dateisystem-Links, um duplizierte Dateien zu eliminieren und so den benötigten Festplattenplatz in einem oder mehreren Dateisystemen zu reduzieren. Freedup durchsucht alle angegebenen Verzeichnisbäume nach identischen Dateien und verlinkt sie auf dem am meisten referenzierten Inode oder auf den Inode im ersten Verzeichnisbaum. Wenn die Verzeichnisse auf unterschiedlichen Geräten liegen, wird anstelle eines Hardlinks ein symbolischer Link verwendet. Symbolische Links ersetzen keine Dateien, wenn mindestens einer der Verzeichnisbäume nicht mit einem »/« beginnt, außer wenn die Option -s angegeben wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CacheGuard Web Security Gateway 5.6.3

CacheGuard ist ein auf Linux beruhendes Betriebssystem und Appliance zur Absicherung und Optimierung von Web-Traffic. Es macht einen x86-Rechner zu einer leistungsfähigen Web-Gateway-Appliance und ermöglicht, den Web-Traffic zu kontrollieren, indem es als normaler und Reverse HTTP- und HTTPS-Proxy arbeitet. Es unterstützt transparente HTTP-Weiterleitung, HTTP-Kompression, Web-Cachen, URL-Blacklisten und Webserver-Lastverteilung. Es bietet eine zustandsabhängige Firewall mit NAT und PAT und ein Modul zur Inhaltsfilterung, das bösartige HTTP-Pakete blockiert. Es hat ein DNS mit Cache, einen DHCP-Server, eine Bandbreitenkontrolle zur Verwaltung von QoS, ein Lastverteilungs-System und einen Hochverfügbarkeits-Modus integriert.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  OPEN BEXI HTML Builder 3.1

OPEN BEXI HTML Builder ist ein WYSIWYG-HTML-Editor für den Internet Explorer, der es ermöglicht, Webseiten zu erstellen und HTML-Code ohne jede HTML-Kenntnis zu erzeugen. Leistungsfähige Editoren für Text, Tabellen, Formulare, Medien und anderes erlauben das Erstellen, Ändern und Entfernen von HTML-Komponenten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NagVis 1.5.8

NagVis ist eine Visualisierungs-Erweiterung für das bekannte Netzverwaltungssystem Nagios. NagVis kann verwendet werden, um Nagios-Daten zu visualisieren, z.B. IT-Prozesse wie ein Mail-System oder die Netz-Infrastruktur.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Jailer 3.5.3

Jailer ist ein Programm für modellbasierten Daten-Export, Durchstöbern von Schemata und Darstellung. Es exportiert konsistente Datensatzmengen mit intakten Referenzen von relationalen Datenbanken. Es entfernt veraltete Daten, ohne die Integrität zu verletzen. Es ist datenbankunabhängig (durch die Verwendung von JDBC), plattformunabhängig und generiert topologisch sortierte SQL-DML-Anweisungen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Sambascan2 0.5.0

Sambascan2 ermöglicht, in einem ganzen Netz oder auf einer Anzahl von Hosts nach SMB-Shares zu suchen. Es listet auch die Inhalte aller öffentlichen Shares auf, die es findet. Der Unterschied zwischen Sambascan2 und anderen SMB-Betrachtern und -Scannern ist, dass es alles mit TCP/IP scannt und nicht viele Broadcast-Pakete sendet. Daher kann es über LAN-Grenzen hinweg eingesetzt werden. Es verwendet nur Samba, um die Shares und ihre Inhalte zu scannen. Es kann auch bekannte Hosts scannen und Dateien im Index suchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LibRaw 0.12.4

LibRaw ist eine Bibliothek zum Lesen von RAW-Dateien, die von Digitalkameras produziert werden (CRW/CR2, NEF, RAF, DNG und andere Formate). LibRaw beruht auf dem Quellcode von dcraw, wobei einige der Nachteile des Programmes eliminiert wurden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Urd 1.0.7

Urd ist ein webbasierter Usenet-Binärdownload-Manager. Er speichert die Newsgroup-Informationen in einer MySQL-Datenbank und stellt die Artikel zu einer Menge zusammen, die auf einmal heruntergeladen werden kann (z.B. ein Album oder ein Film). Die Web-Oberfläche kann benutzt werden, um mit regulären Ausdrücken zu suchen. Sie verwendet ihren eigenen Download-Daemon, der das Einplanen der Downloads und Aktualisieren der Datenbanken erledigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  NOC 0.6.1

NOC Project ist ein Operation Support System (OSS) für Telekommunikationsfirmen, Diensteanbieter und Unternehmens-Network Operation Centers (NOC). Die von NOC abgedeckten Bereiche sind Fehlerverwaltung, Dienst-Aktivierung und -verteilung, Adressraum-Verwaltung, Konfigurationsverwaltung, DNS-Bereitstellung, Verwaltung von Netzwerkpartnern, Generierung von RPSL- und BGP-Filtern und Berichte.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  RabbitMQ 2.3.1

RabbitMQ ist eine Implementation von AMQP, dem kommenden Standard für Benachrichtigungen mit hoher Leistung. Der RabbitMQ-Server beruht auf einer erprobten Plattform, Erlang/OTP, die außergewöhnlich hohe Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bietet. Sie bietet ferner guten Durchsatz und niedrige Latenzzeiten, die vorhersehbar und konsistent sind. Die Codebasis ist kompakt und einfach zu warten. Dadurch wird eine schnelle Anpassung und Einsatzbereitschaft erreicht. Die RabbitMQ-Distribution enthält auch einen Java-Client, der mit jedem konformen AMQP-Server arbeiten kann.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  GADMIN-OpenVPN-Client 0.1.4

GAdmin-OpenVPN-Client ist ein einfach zu benutzendes Frontend für den OpenVPN-Client. Es kann mehrere Verbindungen handhaben und erweiterte Verbindungs-Einrichtungspakete vom GADMIN-OpenVPN-Server importieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: