Veröffentlichungen
Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728293 
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20709 Version datasets: 149262
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 17. Mai 2020
  VSTRING 20200518

VSTRING ist eine C++-Bibliothek, die eine große Menge von String-Verarbeitungsfunktionen bereitstellt, darunter dynamische String-Objekte, die beliebig an Stelle von Standard char*-Typen verwendet werden können. Es ist daher nicht nötig, Funktionsaufrufe oder die Implementation zu ändern. Der Hauptunterschied zu anderen ähnlichen Bibliotheken liegt darin, dass die dynamische String-Klasse keine sichtbaren Methoden (außer Operatoren) besitzt; sie wird als einfacher char* benutzt, der jedoch den Speicher intern verwaltet. VSTRING stellt auch Arrays und Hashes (VArray und VTrie) bereit, die ähnlich wie bei Perl funktionieren, und eine VRegexp-Klasse, die das Suchen nach Mustern mittels regulärer Ausdrücke automatisiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenOrienteering Mapper 0.9.3

OpenOrienteering Mapper ist ein Programm zum Erstellen von Karten für Orientierungsläufe und stellt eine freie Alternative zu einer vorhandenen proprietären Lösung dar. Ein Vorteil von OpenOrienteering Mapper ist, dass es plattformübergreifend auf Linux, Android, Windows und macOS läuft. Es kann Karten für klassische Orientierungsläufe, MTBO und Funkorientierungsläufe erstellen. Alle benötigten Funktionen zum Zeichnen von Karten sind implementiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  PrRescue 0.86

PrRescue ist eine Rettungs-CD, die auf Gentoo amd64 beruht und nilfs2 unterstützt. Ihr Ziel ist es, immer die neuesten Kernel- und Gentoo-Pakete zu enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pytablewriter 0.54.0

pytablewriter ist eine Python-Bibliothek, um eine Tabelle in verschiedenen Formaten zu schreiben: CSV, HTML, JavaScript, JSON, LTSV, Markdown, MediaWiki, Excel, Pandas, Python, reStructuredText, SQLite, TOML und TSV.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Electron 10.0.0-nightly.20200515 (Entwicklungszweig)

Electron ist ein Framework zur Entwicklung von plattformübergreifenden Desktop-Anwendungen mit JavaScript, HTML und CSS. Es beruht auf Node.js und Chromium und wird von zahlreichen Projekten eingesetzt, darunter dem Programmeditor Atom.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  libcxxw 0.27.0

LibCXXW ist eine optionale Erweiterungsbibliothek zu LibCXX. Sie implementiert ein X Widget-Toolkit mit einem modernen C++-API.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Gradle 6.4.1

Gradle ist ein auf Java basierendes Build-Automatisierungs-Tool, vergleichbar mit Apache Ant und Apache Maven. Gradle nutzt eine auf Groovy basierende domänenspezifische Sprache (DSL) zur Beschreibung der zu bauenden Projekte. Gradle wird von einigen bekannten Frameworks für deren Build eingesetzt, darunter ist seit Mitte 2013 das Android-System.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Rasa 1.10.1

Rasa ist ein Framework für maschinelles Lernen für Text- und/oder Sprachbasierte Konversationen. Mit Rasa können Desktop-Helfer oder Sprachassistenten realisiert werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  python-telegram-bot 12.7

Python-Telegram-Bot ist ein Python-Bibliothek, welche den Zugriff auf alle Typen und Methoden der Telegram Bot API ermöglicht. Zusätzlich zu der reinen API-Implementierung stellt die Bibliothek eine Reihe von Klassen auf hoher Ebene zur Verfügung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Friendica 2020.03

Friendica ist eine freie Software für ein verteiltes soziales Netzwerk, basierend auf PHP und MySQL. Der Fokus liegt auf wirkungsvollen Datenschutzeinstellungen und leichter Installation auf eigenen Servern. Friendica-Anwender können sich nicht nur über den eigenen Friendica-Server hinaus mit anderen vernetzen, sondern in ihren Nachrichtenstrom auch Kontakte aus Twitter, Diaspora, Pump.io und StatusNet bzw. GNU Social einbinden. Das Ziel der Entwickler ist es, die Installation der Server-Software auch für technische Laien einfach zu machen. Sie argumentieren, dass Dezentralisierung auf kleinen Servern eine Schlüsselbedingung für die Freiheit der Anwender und für ihre datentechnische Selbstbestimmung darstellt.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Authorized Entities Directory 0.12.2

Authorized Entities Directory (Æ-DIR) ist eine Identitäts- und Zugriffsverwaltung, die auf OpenLDAP beruht.

Im Gegensatz zu anderen LDAP-Servern muss für an Æ-DIR angeschlossene Systeme die Sichtbarkeit von Benutzern und Gruppen immer explizit erlaubt werden (Need-to-know-Prinzip). Dies erfolgt rein über Datenpflege im LDAP-Server. LDAP-fähige Anwendungen müssen hierzu dank Schemakompabilität nicht speziell für Æ-DIR angepasst werden.

Zudem wird die Administration auf mehreren Ebenen an kleine Benutzergruppen delegiert, um zu mächtige Stellvertreter-Rollen und Genehmigungsprozesse zu vermeiden. Strikte Vorgaben im System dienen der langfristigen Auditierbarkeit und somit als Grundlage für detaillierte Compliance-Prüfungen. Durch Statusänderung auf »archiviert« kann dabei die Sichtbarkeit von Einträgen sehr stark eingeschränkt werden, um trotz der langfristigen Speicherung von Benutzerdaten (z.B. wg. GOB/GdPdU) ausreichenden Datenschutz (DSGVO) zu gewährleisten.

Ein für Æ-DIR angepasster NSS-/PAM-Dienst aehostd ermöglicht die automatisierte Integration auch in großen Server-Umgebungen.

Die Installation eines ganzen Replikationsverbundes erfolgt automatisiert mithilfe von Ansible-Rollen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  ImageMagick 7.0.10-12

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Audacity 2.4.0

Ein Multitrack-Audio-Editor mit interessanten Funktionen und einer PlugIn-Schnittstelle. Gängige Operationen wie Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sind gleichermaßen möglich, ebenso das Mixen und Hinzufügen von speziellen Klangeffekten, wie Echo, oder Geschwindigkeitsveränderungen. Im- und Export als MP3, WAV oder AIFF runden den Funktionsumfang ab.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Kdenlive 20.04.1

Kdenlive ist ein Video-Editor mit Schneidefunktionen, der auf dem MLT-Video-Framework beruht. Kdenlive unterstützt die Aufnahme durch eine Webcam, die Aufnahme eines Bildschirmvideos, Jog-Shuttle-Geräte und automatisches Ausblenden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MyPaint 2.0.1-rc0 (Entwicklungszweig)

MyPaint ist ein schnelles Zeichen- bzw. Skizzen-Programm. Es ist wie GIMP, wenn dieser nur das Airbrush-Tool hätte, aber mit mehr Dynamik. Zum Beispiel kann man den Radius des Pinsels abhängig von der Cursor-Geschwindigkeit Schwankungen unterwerfen. Es unterstützt Grafik-Tablets, die den Druck des Stiftes messen. Es besitzt eine unbegrenzte Zeichenfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CDE 2.3.2

Common Desktop Environment (CDE) ist eine ehemals kommerzielle grafische Oberfläche für eine Vielzahl von UNIX-Systemen (AIX, Digital UNIX, HP/UX, Solaris, UnixWare, etc.), die auf Motif aufbaut.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: