Veröffentlichungen
Mai 2007
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20619 Version datasets: 147272
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 17. Mai 2007
  Recovery Is Possible! 2.9

Wer sein System erfolgreich zerschossen hat, sollte diese Applikation haben. RIP kann von CD oder Floppy gebootet werden und enthält ein Basis-System mit unterstützung für sehr viele Dateisysteme sowie vielen Recovery-Tools. Auch eine Verbindung mit dem Internet herzustellen ist möglich. Damit sollte die Rettung des Systems möglich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SILC 1.1 Beta4 (Toolkit)

SILC (Secure Internet Live Conferencing) ist ein Protokoll, das sichere Konferenzdienste im Internet anbietet. Es kann verwendet werden, um jede Art von Mitteilungen zu senden, zusätzlich zu normalen Textmeldungen. Dies schließt Multimedia-Mitteilungen mit ein, zum Beispiel Bilder, Video und Audio-Streams. Alle Mitteilungen sind verschlüsselt und authentifiziert und die Meldungen können auch signiert werden. Das SILC-Protokoll unterstützt AES, SHA-1, PKCS#1, PKCS#3, X.509 und OpenPGP und wird von der IETF entwickelt. Die Software ist aufgeteilt in den SILC Client für Endanwender, SILC Server für Systemverwalter und SILC Toolkit für Applikationsentwickler.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The Frink Language 2007-05-17

Frink ist ein Rechenknecht und eine Programmiersprache für praktische Anwendungen. Bei allen Berechnungen werden die Einheiten mitgeführt und konvertiert, wenn notwendig. Eine große Bibliothek physikalischer Daten ist enthalten. Auch Berechnungen mit Datum und Zeit sind möglich, und für Währungsumrechnungen kennt das Programm auch die historischen Kurse verschiedener Währungen.

Lizenz: Freeware
Rating:

  BalanceNG 1.850

BalanceNG ist ein moderner Software-IP-Load-Balancer für Linux und Solaris. Es ist klein, schnell und einfach einzurichten und sehr flexibel. Es bietet Sitzungs-Persistenz, verschiedene Load-Balancing-Methoden (Agent, Bandwidth, Least Session, Round Robin, Random, Hash und Least Resource) sowie einen anpassbaren UDP Healthcheck-Agent mit mitgeliefertem Quellcode. Es unterstützt VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) nach RFC 3768, um hochverfügbare Konfigurationen auf mehreren Knoten laufen zu lassen. Es integriert Paket-Dumps mit pcap für Debug-Zwecke und erlaubt die Implementation einer transparenten forensischen Log-Bridge. Fast jedes Protokoll kann mit BalanceNG unterstützt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  SiSU 0.52.7

SiSU (Serialized information, Structured Units) ist ein Framework für die Erzeugung und Verwaltung von Dokumenten. Es verwaltet elektronische Texte und Dokumentsammlungen mit minimalen Anforderungen an das Markup und stellt ein »atomares« Such- und Textpositionierungssystem bereit. Es kann Ausgaben als normalen Text, HTML, XHTML, XML, LaTeX, PDF oder SQL (für PostgreSQL oder SQLite) erzeugen. SiSU ist für den Aufruf von der Kommandozeile oder in Skripten gedacht. Es definiert eine Markup-Syntax, in der Dokumente mit jedem beliebigen Texteditor erstellt werden. Eine Definitionsdatei für Syntax-Highlighting in vim ist vorhanden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Funambol 6

Funambol (früher Sync4j) ist eine freie Implementation der SyncML-Spezifikation. Bestandteile sind: SyncServer (Synchronisations-Server), SyncClients (SyncML-Clients für Outlook, BlackBerry und Pocket PC), SyncClient APIs (APIs für J2SE, J2ME und C++), SyncAdmin (Administrations-Konsole), SyncConnector Exchange (Konnektor zu Microsoft Exchange) SyncConnector DB (Konnektor zu relationalen Datenbanken) und SyncConnector FS (Konnektor zum Dateisystem).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LFT 3.0

LFT (Layer Four Traceroute) ist eine Art von Traceroute, die oft viel schneller als die meist verwendete Van Jacobson-Methode ist und durch viele Konfigurationen von Paketfilter-basierten Firewalls hindurchgeht. Wichtiger noch ist, daß LFT zahlreiche andere Features implementiert, darunter Nachschlagen der AS-Nummer bei mehreren zuverlässigen Quellen, lockeres Source-Routing, Namensauflösung von Netblocks und einiges mehr. LFT unterscheidet auch zwischen TCP-basierten Protokollen, die seine Statistik etwas realistischer machen, und gibt einem erfahrenen Anwender die Möglichkeit, Protokoll-Routen zu ermitteln, nicht nur Hops auf Netzwerkschicht 3.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Viking 0.1.3

Viking ist ein GTK2-basiertes Programm zum Ansehen und Ändern von GPS-Daten. Es kann Terraserver-Karten herunteraden und anzeigen, Wege und Wegpunkte importieren und in die Karten einzeichnen, Koordinatenlinien hinzufügen, neue Wege und Wegpunkte anlegen, verschiedene Objekte ausblenden und einiges mehr. Es verwendet ein hierarchisches Schichtensystem, um die GPS-Daten, Karten und andere Schichten mit Ortsdaten (z.B. Koordinatenlinien) zu organisieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Prince 6.0 rev 1

Prince ist ein Batch-Formatierungsprogramm, das durch die Verwendung von Cascading Style Sheets (CSS) XML in PDF konvertiert. Es druckt jedes XML-Dokument und hat spezielle Unterstützung für XHTML, DocBook und SVG, die in Kombination mit anderen XML-Sprachen verwendet werden können.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  LedgerSMB 1.2.5

LedgerSMB ist ein Fork von SQL-Ledger, der bessere Sicherheit und Datenintegrität, bessere Unterstützung durch die Gemeinschaft, offene Dokumentation und einiges mehr zu bieten hat.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TinTin++ 1.97.1

TinTin++ ist ein MUD-Client, der im Konsolenmodus läuft. Er läßt sich auf den meisten Linux-Systemen installieren, einschließlich Cygwin.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  hamsterdb Embedded Storage 0.4.2

hamsterdb ist eine Datenbank-Engine, die in ANSI C geschrieben ist. Sie unterstützt eine B+-Baum-Indexstruktur, verwendet Memory Mapped I/O (falls verfügbar), unterstützt Cursors und kann Datenbanken im RAM erzeugen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Entrance 0.77.5

Entrance ist ein Programm zum Durchstöbern von MySQL-Datenbanken. Es enthält eine Suchfunktion, die Spotlight auf dem Mac ähnelt. Entrance kann Diagramme aus den Abfrageergebnissen erzeugen, und diese Diagramme können in der Größe geändert und verschoben werden. Entrance unterstützt auch ein innovatives Feature namens »Datenzeichnen«, das es den Benutzern ermöglicht, Datenpunkte interaktiv auszuwählen und zu zeichnen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WizMySQLAdmin 0.11.4 build 99

WizMySQLAdmin ist eine MySQL-Datenbankverwaltung wie phpMyAdmin, aber sehr einfach zu installieren und zu pflegen. Es besteht aus nur einer Datei und unterstüzt mehrere Datenbanken sowie das Erzeugen und Bearbeiten von Tabellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Blitzed Open Proxy Monitor 3.1.3

BOPM ist ein Ersatz für die Proxy-Monitore der ersten Generation (wgmon, tcm), der für die IRC-Daemonen Bahamut, Hybrid und ircu entworfen wurde. Er erweitert sie, indem er Unterstützung für SOCKS4, SOCKS5, WinGate, HTTP-Proxys, unsichere Cisco-Router, HTTP-POST-Proxys, gleichzeitige Verbindungen und ein skalierbareres Modell hinzufügt, das in C geschrieben ist. BOPM unterstützt auch eine Schwarze Liste für DNS ähnlich wie MAPS RBL+ oder Visi RSL.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gizmo Daemon 3.1

Gizmo Daemon ist ein Programm zum Steuern eines Computers auf der Basis von Ereignissen von Eingabegeräten. Es hat eingebaute Unterstützung für alle Linux-Eingabegeräte, darunter Tastaturen mit Sondertasten, Joysticks, Fernbedienungen, Drehknöpfe und andere. Es erlaubt die Steuerung von Anwendungen, den Start von Programmen, die Änderung der Lautstärke, Wechseln des Desktops und direkte Steuerung von XMMS/BMP. Es besitzt spezielle Unterstützung für den Griffin PowerMate USB-Drehknopf, was es möglich macht, bestimmte Ereignisse mit den LEDs des PowerMate zu visualisieren (z.B. die Sound-Ausgabe von XMMS/BMP oder die CPU-Last). Es unterstützt IR LIRC-basierte Fernbedienungen und RF-Fernbedienungen (z.B. die ATI X10 Remote). Es ermöglicht Tastenbelegungen, die für jede Anwendung individuell sind, und konfigurierbare Empfindlichkeitseinstellungen (nützlich für Anwender von MythTV). Es unterstützt auch XOSD für (TV-freundliche) Ausgaben auf dem Bildschirm.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Jaxen 1.1.1

Jaxen ist eine universelle Engine zum Auswerten von XPath-Ausdrücken. Sie kann XPath-Ausdrücke auf Dokumentbäume in den Formaten W3C DOM, JDOM, dom4j und XOM anwenden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  pycups 1.9.22

pycups ist ein Satz von Python-Bindungen für das CUPS-API.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MetaForum 0.719

Blursoft MetaForum verwendet AJAX, um eine einzigartige Bedienung zu ermöglichen. Threads und Postings aktualisieren sich in Echtzeit, ohne dass man explizit die Seite aktualisieren muss. Benutzerbasierte Moderation stellt sicher, dass nur die interessantesten Themen oberhalb des Ansichts-Schwellwerts von Benutzern liegen. In privaten Threads können mehrere Benutzer eine private Konversation führen. MetaForum bietet ferner fortgeschrittene Zitat-Mechanismen, CSS-basierte Templates und statistisch normalisierte Benutzerranglisten.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  Record Editor 0.61b

Record Editor ist ein Dateneditor für Programmierer. Er eignet sich für Dateien, in denen Felder feste Positionen in einem Datensatz einnehmen. Dieses Program verwendet eine Definition des Datensatz-Layouts zum Anzeigen der Daten in einer lesbaren Form. Es kann Text- und Binärdateien von DOS, Unix und IBM-Mainframes bearbeiten. Es ist dem Cobol-Editor von Net-Cobol und FileAid von Compuware ähnlich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Muxi 0.4.1

Muxi ist eine TV-Anwendung und ein Video-Rekorder für DVB-T. Es enthält ein elektronisches Fernsehprogramm, Aufzeichnung von Live-Streams und zeitversetzte Wiedergabe. Es verwendet die Xine-Bibliothek und benutzt MySQL als Datenbank.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Binbot Binary Newsreader 1.1b1

Binbot ist einfach zu benutzender Binär-Newsreader, der es ermöglicht, Dateien aus dem Usenet herunterzuladen. Er soll das Durchstöbern von großen Newsgruppen effizient machen und große Dateien so schnell wie möglich herunterladen. Er unterstützt alle üblichen Artikel-Kodierungen (MIME/base64, UU und yEnc), mehrere Server und Textausgabe in anderen Sprachen als Englisch.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Sturmbahnfahrer 1.4

Sturmbahnfahrer ist ein simulierter Hinderniskurs für Automobile.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Fishkill 011

Fishkill ist eine minimalistische funktionale Programmiersprache. Sie beruht vollständig auf Muster-Erkennung von Funktionsargumenten. Es gibt nur einen einzelnen Datentyp mit beliebigen Konstruktoren und Werten.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  F-IRC 0.0.28

F-IRC ist ein IRC-Client für die Konsole. Er unterstützt mehrere Server, Zurückscrollen und alle grundlegenden Features, die man von einem IRC-Client erwarten kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  EasyBeans 1.0 M6

EasyBeans ist eine Implementation eines EJB3-Containers. Es will eine vollständige Implementation des EJBCore-APIs werden. Für die Persistenz baut es auf Hibernate EJB 3 oder, in kommenden Versionen, auf Speedo, die JDO-Implementation von ObjectWeb.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  The Epeios XML preprocessor 0.2.1 (2007-05-17)

Das Tool expp (Epeios XML preprocessor) liest eine XML-Datei, um sie in eine andere XML-Datei zu transformieren. Es vereinfacht das Schreiben von XML-Dateien, indem es die Behandlung von Makros, die Definition und das Abfragen von Variablen, die Aufnahme von weiteren Dateien und einiges mehr ermöglicht. Dies wird erreicht, indem man in der Quelldatei vordefinierte Tags schreibt, die zu einem gegebenen Namespace gehören und die dann von expp erkannt und behandelt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tera-WURFL 1.5.1

Tera-WURFL ist eine PHP-Klasse, die die Fähigkeiten von Mobilgeräten mit Hilfe der standardisierten Datei Wireless Universal Resource File (WURFL) identifizieren kann. Diese Implementation verwendet die gleichen Methoden wie die normale PHP-WURFL-Bibliothek, verbessert aber die Performance signifikant, indem sie die WURFL-Daten in einer MySQL-Datenbank speichert. Man kann auch ein Vorschaubild des Geräts auslesen und seine eigenen Gerätedefinitionen in einer Patchdatei hinterlegen. Die Klasse kann herausfinden, ob ein Client, der die Webseite besucht, ein Mobilgerät oder ein Desktop-Webbrowser ist. Sie kann auch eine Vielzahl von Fähigkeiten erkennen.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating: